News  |  Meldung  |  Rezension  |  News Übersicht  |                                             |   Videos  |   Händlerinfos  |   Suche  
Meldung
Neues von Piredda
01.08.2009

Die kommen, die Comics! (Teil 12)

Neues von Piredda

Langsam aber sicher profiliert sich der Piredda-Verlag und sichert sich seinen Platz auf dem Comic-Markt mit dem Ausbau seiner Nische franko-belgischer Comics

Sein einjähriges Jubiläum kann der Piredda-Verlag in den nächsten Monaten feiern und pünktlich dazu hat Herausgeber Mirko Piredda das Programm für das nächste Halbjahr bekannt gegeben. Dabei ist Konsolidierung das Gebot der Stunde, aber damit macht der Piredda-Verlag das einzig richtige. Es handelt sich hier um einen jungen Verlag, der noch dabei ist, sich seinen Platz auf dem Comic-Markt zu suchen, warum sollte man dann nicht auf Nummer sicher gehen? Dabei ist der Piredda-Verlag auf dem besten Wege sich einen Platz mit einer gesunden Mischung franko-belgischer Comics aus dem klassischen Funny-Bereich und dem modernen Abenteuer-Comic zu etablieren.

Untitled document So erscheint zwischen September und Februar jeden Monat ein neues Album, nur im Buchmessen-Monat Oktober erscheinen zwei Titel. Neu im Programm ist die Serie Miss Endicott vom Changeling-Zeichner Xavier Fourquemin (der übrigens auch am 7. November 2009 auf der Intercomic in Köln anwesend sein wird) und dem Texter Derrien. Miss Endicott wird in zwei Bänden abgeschlossen sein, wobei jeder Band auch Überlänge (80 Seiten) haben wird. Die Serie spielt im 19. Jahrhundert in London.

Untitled document Die erfolgreiche Serie Allein wird mit dem vierten Band fortgesetzt und mit dem kommenden fünften Band ist der erste Zyklus der Reihe abgeschlossen. Ebenfalls sehr erfreulich ist die Veröffentlichung der beiden ausstehenden Gifticks-Alben, denn damit hat der Fan schon im Februar die Reihe komplett vorliegen. Zudem wird es einen schönen Schuber für alle drei Bände geben. Die ausstehenden Bände der Gifticks enthalten übrigens deutsche Erstveröffentlichungen.

Untitled document Auch der Funny-Klassiker Cubitus von Dupa wird fortgesetzt und von dieser Serie gibt es die womöglich größte und schönste Überraschung des neuen Programms. Als damals im Carlsen-Verlag mit der Publikation der Cubitus-Alben begonnen wurde, stieg man mit dem Original-Band 7 ein, womöglich, weil das Erscheinungsbild der frühen Cubitus-Strips (Leser von Felix mögen sich erinnern) noch etwas anders war als in den späteren Alben. Demnach sind also die ersten sechs Alben niemals auf deutsch erschienen. Aber diese Lücke füllt nun der Piredda-Verlag mit der Reihe Cubitus Classic. Dort wird mit der Nummer 1 von 1968 begonnen und Fans dürfen sich auf wirklich klassisches franko-belgisches Material freuen.

Insgesamt gesehen ein Programm, womit sich der Piredda-Verlag auf dem Markt noch besser positionieren dürfte und wer weiß, schon im nächsten Programm kann es dann auch wieder die eine oder andere Überraschung geben.

Das komplette Verlagsprogramm kann man hier als PDF herunterladen

Autor(en): GG

Find PPM on Facebook
Follow PPM on Twitter
RSS Feed
Schon gesehen?
Die Welten von Thorgal - Lupine 4
Die Welten von Thorgal - Lupine 4
13,80EUR