Verlage

The Girl From Ipanema


Kult Editionen

Hermann, Yves H.

The Girl From Ipanema

Hardcover, 48 Seiten, farbig, 30 x 22,5 x 0,7 cm

12,95 €

Sofort Lieferbar

Jennifer Shapiro stammt aus einer Kleinstadt in Missouri. Der Wunsch, berühmt zu werden, hat sie nach Los Angeles geführt. Doch ihr Traum sollte sich nicht erfüllen. Jennifer und ihre Freundin Dorothy Knowles waren unterwegs zu einer Party, die der Mafioso George Scarpa gab. Sie glaubten hier ihre Eintrittskarte zu der Welt der Stars gefunden zu haben. Auf dem Weg zu dieser Party suchten die zwei Freundinnen einen bekannten Mode-Designer auf, um sich die passende Bekleidung für den Abend auszuwählen. Sie ahnten nicht, dass dies Dorothys letzter Besuch werden sollte... Bald darauf wird Dorothys grausam entstellte Leiche gefunden – nur einen Steinwurf vom berühmten Hollywood-Schriftzug entfernt.

Der Polizist Ron Chavez soll den Fall untersuchen. Chavez beginnt sofort mit der Suche nach Jennifer Shapiro, der Freundin des Opfers und möglicherweise der einzigen Zeugin, doch Jennifer ist unauffindbar und ihr Schicksal bleibt ungeklärt. Chavez Ermittlungen verkomplizieren sich weiter durch die ungefragte Einmischung von Ed Jennings, einem korrupten Cop, der für Scarpa arbeitet. Scarpa muss verhindern, mit der toten Frau in Verbindung gebracht zu werden. Er darf nicht ins Gerede zu kommen, versucht er doch gerade einen Kandidtaten seiner Wahl in das Bürgermeisteramt von Los Angeles zu hieven.

Die Auseinandersetzung zwischen dem trotz aller Warnungen stur weiterermittelndem Chavez und Jennings entwickelt sich zu einer wirklich üblen Angelegenheit. Doch wer von den beiden hat hier mehr zu verlieren?

Mit The Girl From Ipanema präsentiert Hermann einen weiteren One-Shot, der nach einem Szenario seines Sohnes Yves H. entstand.

Einband: Hardcover
Seitenzahl: 48
Abbildungen: farbig
Format: 30 x 22,5 x 0,7 cm (HxBxT)
Gewicht: 477 g
Erschienen bei: Kult Editionen
Genre: Thriller
Zeichner/Autor: Hermann, Yves H.