Neuheiten

Verlage

Kategorien

Die Zwerge 1

Splitter

von Markus Heitz, Yann Krehl, Che Rossié

Die Zwerge 1

- Tungdil

 

Hardcover, 48 Seiten, farbig, 32 x 23 x 0,9 cm

ISBN: 9783868695410

13,80 EUR

Sofort Lieferbar

Markus Heitz‘ im Jahr 2003 veröffentlichter Roman »Die Zwerge« (dem bis 2008 noch drei weitere »Zwerge«-Werke folgten) zählt zu den erfolgreichsten deutschen Fantasy- Romanen und befand sich über Monate auf den Belletristik-Bestsellerlisten. Für Heitz selbst markierte die Veröffentlichung den endgültigen Durchbruch als Autor. Es folgten Hörbuch-Adaptionen und spektakulär inszenierte Lesungen, die einem aufwändigen Theaterstück glichen. Konzipiert als vierbändige Reihe (die nach Abschluss zudem um eine Gesamtausgabe im Graphic Novel Format ergänzt werden soll) beginnt nun beim Splitter Verlag die nächste mediale Übersetzung des ersten Buchs: Der spektakuläre Überlebenskampf der Zwerge, deren Land von gleich drei gewaltigen Kräften bedroht wird – den Trollen, den Ogern und den Orks –, hält nun auch im Comic Einzug. In Zusammenarbeit mit Szenarist Yann Krehl (»Das Wolkenvolk«, »Frostfeuer«) wird Zeichner Che Rossié den Roman in vier Alben adaptieren. Ein atemberaubendes Comicdebut des bislang hauptsächlich im Rollenspiel-Segment tätigen Mönchengladbachers. Markus Heitz erhielt für seine Roman- Reihe »Die Zwerge« zwei Mal den Deutschen Phantastik Preis (2005 und 2006)

ISBN:9783868695410
Einband:Hardcover
Abbildungen:farbig
Format:32 x 23 x 0,9 cm (HxBxT)
Gewicht:553 g
Erschienen bei:Splitter
Zeichner/Autor:Markus Heitz, Yann Krehl, Che Rossié
Horst Gotta im Interview zum Splitter-Verlagsprogramm, das weiter stark auf einheimische Künstler setzt
10.05.2017

Wolkenvolk +++ Frostfeuer +++ Annas Paradies +++ Die Zwerge +++ Im Westen nichts Neues +++ Malcolm Max +++ Indigo +++ Ria +++ Gambert +++ Schultheiss-Werke

Horst Gotta im Interview zum Splitter-Verlagsprogramm, das weiter stark auf einheimische Künstler setzt

Mit einer ganzen Palette sehr unterschiedlicher Comicwerke ist der SPLITTER-Verlag auch in der kommenden Comic-Saison ein ganz heißer Anwärter auf den Meistertitel in Sachen deutsche Comic-Künstler. Als die Splitter-Erfolgsgeschichte vor 10 Jahren begann, war es von Anfang an auch der Plan der Verleger, deutsch Comics ins Verlagsprogramm zu holen.

weiterlesen