News - Rezensionen

28.05.2015

Splitter

Geister der Toten

Splitter - Geister der Toten

In insgesamt 14 Geschichten von Edgar Allan Poe zeigt Richard Corben seine Meisterschaft in der Gestaltung außerordentlich visueller Bilder! Es sind sehr neue Arbeiten von ihm und natürlich deutsche Erstveröffentlichungen.

Die Grusel-, Geister- und Horrorgeschichten des englischen Dichters Poe haben Kultstatus und sind Standard der einschlägigen Literatur.

Als so etwas wie ein kleiner Gag tritt in den meisten Geschichten ein zwielichtiger Gnom (oder Hutzelweiblein, denn unter der Kutte sind Brüste zu erkennen ...) mit Augenklappe ins Bild und kommentiert ab und zu das Geschehen. Mal lakonisch, manchmal mit einem Anflug von Humor.
Die Geschichten drehen sich um Drogen, Träume, Ängste und Wahnsinn; um Mord, dunkle Mächte, Magie und mystisches Geschehen. Sie sind sparsam durchwachsen mit Splatterszenen, Erotik- und Ekelbildern. Es scheint, als geistere fast das gesamte Gesocks der Horrorliteratur von Poe in den Geschichten herum, dass es eine wahre Pracht und wohliges Schauern ist.

Corben malt zugleich grob, plastisch und doch mit vielen Feinheiten. Sein Stil wirkt surrealistisch, auch aufgrund der Farbgebung, mit oft wie gewollt verzerrten Perspektiven. Manchmal mögen seine Gesichter maskenhaft starr erscheinen, die Anatomie fahrlässig und alles andere als korrekt gezeichnet. Doch das ist seine Art. Der Gesamteindruck seiner Kunst ist auf jeder Seite fantastisch - und das in mehrfacher Hinsicht! Da finden sich düstere Friedhofsimpressionen ebenso wie gruselige Ruinen und Gemäuer neben scheußlichen Skeletten im teils garstigen aber stets farbenfrohen Szenario.
Bei der Adaption der Erzählungen von Poe kürzt Corben. Vor allem die poetischen Zwischentöne und eine gewisse Tiefe der Originaltexte fallen raus. Er beschränkt sich bei der Umsetzung auf die grobe Story Linie, auf Effekte und die unumgängliche Pointe.

So wirkt die eine oder andere Geschichte auf mich etwas oberflächlich und auf die Graphik reduziert. Die Sammlung in diesem hochwertigen Hardcover Band gibt aber auf jeden Fall die große Kunst von Corben im Bereich der Bildgestaltung beeindruckend wieder!

Geister der Toten
Richard Coben & Beth Corben Reed
Splitter
208 Seiten
29,80 Euro

von Rolf Pressburger
Stichwörter: Splitter

Top 5 des Monats

weitere News