News - Meldungen

15.09.2015

toonfish – Backlist: Johann und Pfiffikus

Am Anfang war Johann: ein Page mit dem Herz am rechten Fleck

toonfish – Backlist: Johann und Pfiffikus - Am Anfang war Johann: ein Page mit dem Herz am rechten Fleck

Schon Ende der 1940er-Jahre unterhielten seine Abenteuer die Leser belgischer Tageszeitungen, ehe sie ab 1952 Woche für Woche das junge Publikum der Comic-Zeitschrift SPIROU begeisterten.

Seit dem sind insgesamt 17 albenlange Geschichten und eine Reihe von Kurzgeschichten entstanden, die es in der sehr schönen toonfish-Gesamtausgabe von Johann und Pfiffikus in chronologischer Reihenfolge neu- bzw. wieder zu entdecken gibt.

Die von Peyo damals überarbeitete Alben-Fassung ist der Startpunkt für die bei toonfish erscheinende Ausgabe, die original erstmals 1954 erschien. Mit dabei sind schon im ersten Integral-Album sein blonder kleiner Gefährte Pfiffikus und dessen charakterstarker schwarzer Ziegenbock Ricki.

„Johann und Pfiffikus“ zählt zu jenen seltenen Comic-Schöpfungen, die mit nur wenigen Alben ganze Generationen von Lesern geprägt haben und die als zeitlose Klassiker gelten. Von den 17 vorliegenden Alben der Serie wurden dreizehn Abenteuer von Peyo verfasst. Die letzten vier Alben wurden von Alain Maury gezeichnet.

Peyo stand für eine klare, einfach strukturierte Erzählweise, die folglich vor allem auf die Zielgruppe der Kinder zielte. Die Panel-Anordnungen sind, für die damalige Zeit völlig normal, sehr klassisch angelegt. Die Storys haben immer das ebenfalls klassische Grundprinzip „Bösewicht gegen Held“. Wenn man die Alben heute im fortgeschrittenen Alter anschaut, wirken diese natürlich vor allem durch den Nostalgie-Faktor.

Die Arbeit, die die toonfish-Crew mit dieser Gesamtausgabe abgeliefert hat, ist natürlich gewohnt vorbildlich. HC, Papier, Druck: alles prima.

Sehr schön finde ich den redaktionellen Teil mit den vielen Comic-Bonusseiten. Eine rundum gelungene Gesamtausgabe!

Chronologie der Johann und Pfiffikus-Alben:

1 Bösenbergs Racheschwur
2 Der Herrscher von Burg Eckstein
3 Der Kobold vom Felsenwald
4 Der Stein der Weisen
5 Der Schwur der Wikinger
6 Die Quelle der Götter
7 Das Rätsel der schwarzen Pfeile
8 Der Baron von Schatzstein
9 Die Schlümpfe und die Zauberflöte
10 Der Streit um die sieben Quellen
11 Der Ring derer von Hohenfels
12 Das verwunschene Land
13 Der Hexenbann von Habichtstein
14 Der Rabe des Khans
15 Die Troubadoure vom Schmetterhorn
16 Die Nacht der Zauberer
17 Die Wüstenrose

Verteilung auf die fünf Bände der Gesamtausgabe:

Buch 1: Alben 1-3
Buch 2: Alben 4-6 + fünf Kurzgeschichten
Buch 3: Alben 7-9 + zwei Kurzgeschichten
Buch 4: Alben 10-13 + eine Kurzgeschichte
Buch 5: Alben 14-17

Johann und Pfiffikus-Alben bei PPM
 

von Michael Hüster
Stichwörter: toonfish

Top 5 des Monats

weitere News