News - Meldungen

12.11.2015

Stephan Hagenow

Kommissar Fröhlich

Stephan Hagenow - Kommissar Fröhlich

Stephan Hagenow versteht sich nicht als „reinen Bildchenmaler“. Seine Geschichten bedienen den Erwachsenenmarkt: Drama, Horror und ein bisschen Erotik.

Im Norden, in den Landkreisen Harburg und Stade, liebt man Stephan Hagenow. Dort erscheinen immer mal wieder liebevolle Artikel über den Gringo-Veteranen. So auch zum Beispiel in der Kreiszeitung Wochenblatt. Unter dem Titel “Ich bin kein Bildchenmaler” wird in einem Beitrag Stephans Arbeit mit Schwerpunkt auf KOMMISSAR FRÖHLICH beschrieben. Stephan wird als “unkaputtbares Stehaufmännchen” sowie als Workaholic beschrieben, seine Vorbilder werden beleuchtet und auch seine Arbeit für das Fernsehen wird erwähnt.

Das Wochenblatt: „Der Hauptschwerpunkt seiner Arbeit liegt seit knapp zehn Jahren auf dem ironisch angehauchten, kettenrauchenden „Kommissar Fröhlich“. (…) Stephan Hagenow gilt in der Szene als Workoholic. Künstlerkollegen bezeichnen den Autor respektvoll als „unkaputtbares Stehaufmännchen“. „Geschichten wie im Wahn zu produzieren, entsteht in erster Linie über meine Fähigkeit als filmischer Erzähler“, sagt Stephan Hagenow. Der umtriebige Künstler ist zudem als Illustrator für Film und Fernsehen tätig. Unter anderem zeichnet er seit Jahren in den „Müller Milchreis“-Werbespots den Kobold „Der kleine Hunger“. Auch für eine „Tatort“-Episode aus Kiel hat er ein Storyboard für eine Actionszene gezeichnet.“

Hier gibt es den kompletten Artikel

Kommissar Fröhlich bei PPM

von Michael Hüster

Artikel

Kommissar Fröhlich 1

Kommissar Fröhlich 1

Kommissar Fröhlich 2

Kommissar Fröhlich 2

Kommissar Fröhlich 3

Kommissar Fröhlich 3

Kommissar Fröhlich 4

Kommissar Fröhlich 4

Kommissar Fröhlich 5

Kommissar Fröhlich 5

Kommissar Fröhlich 6

Kommissar Fröhlich 6

Kommissar Fröhlich 7

Kommissar Fröhlich 7

Kommissar Fröhlich 8

Kommissar Fröhlich 8

Top 5 des Monats

weitere News