News - Meldungen

12.10.2016

Salleck Publications

Neue Comics von Deutschlands Comic-Verlag Nr. 1 in Sachen Flieger- und Autocomics

Salleck Publications - Neue Comics von Deutschlands Comic-Verlag Nr. 1 in Sachen Flieger- und Autocomics

Salleck Publications hat inzwischen ein umfangreiches Flieger- und Autocomics-Programm. Diese erfolgreiche Schiene des Verlags wird mit den gerade erschienenen und in Kürze folgenden Comics weiter ausgebaut.

Im Bereich Autocomics erschien der sechsten Band mit Jacques Gibrat und das zweite Abenteuer von Simon Hardy. Zudem gibt es einen Comic-Band über den legendären Formel 1-Rennfahrer Ayrton Senna. Bei den Fliegercomics wird die Serie Airborne 44 mit Band 5 demnächst fortgesetzt.

Doch damit nicht genug: Salleck präsentierte den Fans einen weiteren Band der sehr schönen Serie Pin-UP und die fünfte Natascha-Gesamtausgabe. Im Oktober folgt dann White Indian. Zusätzlich zu den vollständigen White-Indian-Geschichten von Frank Frazetta enthält dieses Buch auch die meisten Arbeiten von ihm für die Serie Heroic Comics.

Yakari 39 erscheint parallel in Deutsch, Französisch und Italienisch in der Schweiz. Erstverkaufstag ist der 14.10.2016. Job schreibt die Geschichten übrigens nicht mehr selbst, sondern Joris Chamblain (Crissis Tagebücher bei Tokyopop)

Nach Auskunft von Salleck-Verleger Eckart Schott wird die erste 421-Gesamtausgabe Anfang November 2016 ausgeliefert: Zu Beginn der 1980er Jahre waren die James-Bond-Filme die internationalen Kassenschlager in den Kinos. Mit einem Gespür für diese Mode entschlossen sich Eric Maltaite, ein junger Comiczeichner und damals Assistent seines Vaters Will, und Stephen Desberg, Szenarist von "Harry und Platte", eine Parodie, die zugleich eine Hommage ist, auf den berühmtesten Agenten zu erschaffen.
Die beiden Künstler, die schon einige Zeit als Team Kurzgeschichten in den Magazinen "Spirou" und "Tintin" veröffentlichten, wollten die Ankunft eines neuen Chefredakteurs nutzen, um mit einer richtigen Serie den Durchbruch zu schaffen: Mit 421, den lustigen Abenteuern eines Agenten ihrer Majestät.
Dank ihres sehr britischen Helden eroberten sich die beiden Künstler ihren Platz an der Seite einer jungen Zeichner- und Autorengeneration, die zur gleichen Zeit im Windschatten der Pioniere wie Walthéry und Wasterlain zu "Spirou" gekommen waren.
Dieser erste Band enthält die ersten 421-Geschichten von Maltaite und Desberg, die im Magazin "Spirou" zwischen 1980 und 1983 erschienen sind. Diese Geschichten wurden aufwendig restauriert. Sie haben sich ihre Spontanität und Frische bewahrt.

Leseprobe zu 421

Zuletzt erschienen:


Im Oktober 2016 erscheinen:

von Michael Hüster
Stichwörter: Salleck

Top 5 des Monats

weitere News