News - Meldungen

16.11.2016

Pin-up Wings 4 +++ Spirit 24 +++ Gesamtausgabe 421

Salleck-Neuheiten bis Weihnachten 2016

Pin-up Wings 4 +++ Spirit 24 +++ Gesamtausgabe 421 - Salleck-Neuheiten bis Weihnachten 2016

Nach aktuellem Stand können sich Freunde der Salleck Publications-Comics bis Weihnachten noch auf drei neue Publikationen freuen. Hierzu zählen der vierte Band von Pin-up Wings, der Abschlussband der Spirit-Reihe (24) und der erste Band der 421-Gesamtausgabe.

Romain Hugault, der grandiose Zeichner von schönen Flugzeugen und noch schöneren Frauen, erfreut die Fans auch mit dem neusten vierten Pin-up Wings-Bild-Band mit seiner Kunst.

Mit THE SPIRIT schuf Will Eisner einen frühen Höhepunkt der Comic-Kultur. Die komplette Spirit-Sammlung von Salleck Publications bietet nun die Möglichkeit, den künstlerischen Werdegang des großen Will Eisner nachzuvollziehen. Es liegen nun insgesamt 24 opulente Bücher mit je ca. 200 Seiten mit allen von Juni 1940 bis Oktober 1952 erschienen farbigen Folgen aus der Sonntagsbeilage vor.

1952 sollte das das letzte Jahr sein, in dem wöchentliche THE SPIRIT-Epsioden erschienen sind. Will Eisners andere Projekte verlangten immer mehr seine Aufmerksamkeit, sodass er die Arbeit an seiner Schöpfung hauptsächlich seinen Assistenten überließ. Dazu kam, dass die düstere Noir-Atmosphäre der 1940er Jahre, die die Figur und die Serie mitgeprägt hatte, einer positiveren, optimistischeren Stimmung der 1950er Jahre gewichen war.
Aber ganz am Ende seiner 13jährigen Laufzeit bot THE SPIRIT seinen Lesern noch einmal einen Höhepunkt, der seinen Ruf als eine der innovativsten Comic-Serien, die jemals veröffentlicht wurden, zementieren sollte: Der Spirit im Weltall, gezeichnet von Wally Wood!
Auf 272 Seiten enthält dieser Abschlussband alle Spirit-Folgen des Jahres 1952 sowie eine Einleitung des Wally-Wood Biografen J. David Spurlock und ein Vorwort von DC-Präsident und -Herausgeber Paul Levitz.

Zu Beginn der 1980er Jahre waren die James-Bond-Filme die internationalen Kassenschlager in den Kinos. Mit einem Gespür für diese Mode entschlossen sich Eric Maltaite, ein junger Comiczeichner und damals Assistent seines Vaters Will, und Stephen Desberg, Szenarist von "Harry und Platte", eine Parodie, die zugleich eine Hommage ist, auf den berühmtesten Agenten zu erschaffen. Dieser erste Band enthält die ersten 421-Geschichten von Maltaite und Desberg, die im Magazin "Spirou" zwischen 1980 und 1983 erschienen sind. Diese Geschichten wurden geduldig und aufwendig restauriert. Sie haben sich ihre Spontanität und Frische bewahrt.

von Michael Hüster
Stichwörter: Salleck

Artikel

421 Gesamtausgabe 1

421 Gesamtausgabe 1

Pin-Up Wings 4

Pin-Up Wings 4

Spirit Archive 24

Spirit Archive 24

Spirit Archive 24 VZA

Spirit Archive 24 VZA

Top 5 des Monats

weitere News