News - Rezensionen

14.08.2017

Splitter

Evil Road

Splitter - Evil Road

Obwohl es zunächst aussieht, als sei dies ein eher humorvoller Comic - die karikaturartigen Zeichnungen scheinen dies zu unterstützen - entpuppt er sich nach einigen Seiten als böser Trip auf einem Highway!

Die betagten Brüder Helias und Helis bergen einen Oldtimer aus einem See und motzen ihn in mühevoller Arbeit auf! Die Jungfernfahrt müssen sie kurz für eine Pause unterbrechen. Im Schatten eines am Straßenrand liegen gebliebenen Abschleppkarrens pinkelt sich einer der beiden frei. Doch plötzlich „erwacht“ dieses Ungetüm und verfolgt sie, rammt sie ins Heck, drängt sie aus der Spur und drückt sie von der Straße ab in die Wüste. Mitten hinein in Treibsand! Zwar hilft ihnen der Truck wieder heraus, doch die Hatz geht danach weiter. Bis die beiden Oldies auf dem Oldtimer nach einer Horror-Odyssee auf ein verstecktes Lager in einer felsigen Gegend aufspüren. Darin sind jede Menge Autowracks gestapelt! Helis jagt die gesamte Höhle mit auslaufen gelassenem Benzin in die Luft - doch wie Phönix aus der Asche verfolgt sie der verdammte Truck weiterhin!

Doch, diese Story hat auch sehr witzige Momente, wenn sich z.B. die zwei Greise zoffen; und ein im wahrsten Sinn des Wortes blumiges Happy End. Die Auflösung und Erklärung für den Überfall durch den „bösen“ Truck sind ein wenig banal, wie so oft in solchen Stories! Aber der Comic ist sehr gut gestaltet, mit hervorragenden Zeichnungen, manchmaligen pointierten Dialogen und mit liebenswert grantigen Charakteren. Obwohl in einigen Szenen die Action nicht zu kurz kommt, überwiegt doch ein gemütlicher und launischer und positiver Grundtenor zwischen den Abschnitten, auch in den misslichsten Lagen der beiden Protagonisten.
Dominique Monfery, der schon die Mini-Serie „Tin Lizzie“ gestaltete, ist ein sehr guter Zeichner und auch diese Story ist im Grunde spannend gestaltet. Den Stinkefinger, der auf der Titelzeichnung zu sehen ist, darf man durchaus auch als ein „Ätsch“ verstehen. Weil zwei alte Knacker ein abstruses Abenteuer unbeschadet überstanden haben und allen Widrigkeiten zum Trotz den lädierten Oldtimer ein zweites Mal in aller Gemütlichkeit und Eintracht zusammenschrauben dürfen!

Evil Road
Zeichnungen und Text: Dominique Monfery
48 Seiten
Splitter
14,80 Euro

von Rolf Pressburger
Stichwörter: Splitter

Artikel

Evil Road

Evil Road

Top 5 des Monats

weitere News