News - Meldungen

13.09.2017

Die Dan Cooper-Gesamtausgabe bei Splitter (13 Bände)

Horst Gotta: Wir wollen und werden, "was geht" in der GA integrieren

Die Dan Cooper-Gesamtausgabe bei Splitter (13 Bände) - Horst Gotta: Wir wollen und werden, "was geht" in der GA integrieren

Von seinem Debüt im April 1972 bis zu seiner Einstellung im Juli 1980 prägte das Zack - Magazin aus dem Hause Springer den deutschsprachigen Comicmarkt wie kaum ein zweites, und „Dan Cooper“ und Albert Weinberg hatten erheblichen Anteil daran.

Weinberg steuerte eine neue Serie bei (Barracuda), während sein Überflieger nun auf Deutsch richtig durchstartete und vom jungen Publikum zweimal, 1976 und 1978, als ZACK-Held des Jahres gekürt wurde. Ab 1977 stieg er dann sogar exklusiv für die Hamburger ins Cockpit.
In Deutschland waren die Abenteuer von Dan Cooper stets beliebt und wurden schon seit 1966 vielfach veröffentlicht, u. a. in MV-Comix, natürlich in Zack (siehe oben), bei Bastei etc. - woran es bislang allerdings mangelte, war eine übersichtliche, umfassende Edition all seiner Alben. Das wird nun mit der Dan-Cooper-Gesamtausgabe endlich nachgeholt, natürlich ergänzt um einige Kurzgeschichten, zusätzliche Informationen und Hintergrundmaterial – sowie einige Storys in deutscher Album-Erstveröffentlichung! Wenn das für Freunde des gediegenen Flieger-Comics kein Grund zum Abheben ist!

Band 8 der Splitter-Gesamtausgabe enthält die folgenden drei albenlangen Abenteuer:

  • Azimuth Zero (24)
  • Verloren im Niemandsland (25)
  • Gefahr aus dem All (26)


+ diverse Cooper-Werbecomics und Kurzgeschichten

Und darum geht es: In Band 24 wird das kreative Hirn eines ganz besonderen Radar-Störsenders von einem Spion gekidnappt. Band 25 führt Dan in den Jemen. Dort versuchen Panarabische Terroristen einen abgestürzten Killersatelliten in ihren Besitz zu bringen, um diesen dann möglichst ertragreich zu verkaufen. Cooper wird von den Terroristen zur Mitarbeit gezwungen. Dieser Band dürfte langjährigen Cooper-Fans als „Der Killer-Satellit“ in Erinnerung geblieben sein. In „Gefahr aus dem All“ geraten Teile eines Meteoriten in den kanadischen Luftraum und sorgen für diverse Katastrophen. Dan und seine Kollegen von der kanadischen Luftwaffe greifen ein und können das Problem lösen.
Damit sind bereits 26 von 41 Alben erschienen!

Außerdem bietet der vorliegende Band folgende Besonderheiten:

  • eine Seite Leseransprache durch die Herausgeber
  • 15 Seiten Sekundärtext von Volker Hamann Bernd Weckwert mit mehreren ZACK und SuperAS - Covern
  • alle Coverillus ganzseitig + kleine Abbildungen auf dem Backcover
  • Publikationshistorie zu jedem Album


Horst Gotta: „Wir wollen und werden, "was geht" in der GA integrieren, weil wir nur so von einer GA sprechen, die den Namen auch verdient und die dem französischen Intégrale auch "überlegen" sein wird. Das heißt aber: uns "quillt"! der Dan Cooper so auf, dass wir immer längere Making Ofs bekommen. Deswegen werden wir alle Kurzgeschichten peu à peu integrieren.

Dabei halten wir bei allen "großen" Geschichten (auch den kürzeren) die Chronologie ein ... müssen aber die Einseiter und Pockets gemischt unterbekommen (und das so, wie sie zum Produktionstermin auch "greifbar" sind). Hier ist das Making Of also zu "90%" chronologisch, aber nicht zu 100%!

Die Ausgabe Nummer 8 ist bisher diejenige mit dem umfassendsten Eigenanteil. Gegenüber der 4 Seiten im Original haben wir satte 70 Seiten Making Of oder zusätzliches Comicmaterial, bevor auf der Seite 75 die eigentlichen langen Albengeschichten beginnen.

Der Grund dafür ist die umfassende Zack-Ära, in der Weinberg für das deutsche Magazin arbeitete. Es gibt, wie immer, viel Hintergrundwissen von Volker Hamann und Bernd Weckwert. So viel, dass die Witwe das gesamte Making Of zum Übersetzen und gegenlesen anforderte.

Eingegangen wird auf die Nebenverwertungen von Dan Cooper in Form der AQUILA Serie. Gezeigt werden außerdem einige Werbecomics und 3 zusätzliche Kurzgeschichten.

Band 8 beinhaltet:

KG:
BLACK TIGER
DAS RÄTSEL DER MIG-23
MISS »X«

LG:
AZIMUTH ZERO
VERLOREN IM NIEMANDSLAND
GEFAHR AUS DEM ALL

Dadurch ergibt sich auch der Inhalt von Band 9, der in wenigen Tagen ebenfalls schon erscheint. Der hat 35 Seiten Making Of. Diesmal wird hauptsächlich die Serie BARRACUDA beleuchtet.

Band 9 beinhaltet dann noch:

KG:
DAS GEHIMNISS DER FLIEGENDEN STEINE
VERRAT AUF BONEYARD 22

LG:
PROJEKT F-18
F-111 IN GEFAHR
DIE FLIEGERIN OHNE NAMEN.

Die Gesamtreihe wird wohl auf 13. Bände ausgeweitet! (Stand Heute).“

Fazit: Splitter bietet mit der Dan Cooper-Ausgabe eine feine bibliophile Edition, die eigentlich keine Wünsche offenlässt.

von Michael Hüster
Stichwörter: Splitter

Artikel

Dan Cooper Gesamtausgabe 08

Dan Cooper Gesamtausgabe 08

Top 5 des Monats

weitere News