News - Meldungen

13.02.2018

Verlag mit Wurzeln in der Fanzine-Szene

ZWERCHFELL VERLAG - Independent Comics seit 1988

Verlag mit Wurzeln in der Fanzine-Szene - ZWERCHFELL VERLAG - Independent Comics seit 1988

Seit nunmehr 30 Jahren widmet sich der Hamburger Zwerchfell Verlag der Veröffentlichung deutscher Independent Comics.

Dabei hat sich das 1988 von Christian Heesch gegründete Unternehmen stets mit großem Erfolg der Förderung deutscher Comic-Kunst und -Unterhaltung, abseits der gängigen, Klischee behafteten Massenware verschrieben.

Die Mitarbeiter des Verlages, der seine Wurzeln in der Fanzine-Szene hat, sind selbst ausnahmslos als Comic-Zeichner oder -Autoren tätig, sei es für Zwerchfell, sei es für andere Comic-Verlage. Dieses KnowHow um das Medium Comic erweist sich bis heute als äußerst nützlich bei der Annäherung an das Verlagsziel: dem deutschen Comic zu einer ihm angemessenen Präsenz in der Öffentlichkeit zu verhelfen.

Der Zwerchfell Verlag fördert neue, aufstrebende Talente einerseits und gibt andererseits bereits bekannten Comic-Größen die Möglichkeit, innovative Projekte durchzuführen, an die sich andere Häuser nicht heran wagen. Begeisterte Kritiken und zahlreiche Auszeichnungen (Max & Moritz Preis 1998, mehrfache Auszeichnungen mit dem ICOM Independent Comic Preis) bestätigen den Erfolg dieser Herangehensweise an das Medium Comic.

Seit November 2009 wird Zwerchfell von Christopher Tauber und Stefan Dinter geführt, Zielsetzung und Ausrichtung des Verlages wurden dabei beibehalten. Seit 2014 verstärkt Asja Wiegand das Team in allen Bereichen.

(Quelle: Zwerchfell - Homepage)

von Michael Hüster
Stichwörter: Zwerchfell

Top 5 des Monats

weitere News