News - Meldungen

20.04.2018

ZACK – Leser haben entschieden

Rick Master ist der neue ZACK – Held des Jahres 2017

ZACK – Leser haben entschieden - Rick Master ist der neue ZACK – Held des Jahres 2017

Die Stimmen zur Wahl der ZACK-Serie 2017 sind ausgezählt, und es gibt ein Ergebnis. Eines, das fast zu erwarten war: Die klassischen ZACK-Serien dominieren die ersten zehn Plätze.

So hat es Rick Master von Null auf Eins geschafft und damit den Vorjahressieger, Black Crow, auf den zweiten Rang verdrängt. Michel Vaillant konnte den dritten Platz vom Vorjahr verteidigen und zeigt somit, dass die neuen Kapitel in der ewigen Rennfahrer-Saga inzwischen von den Lesern angenommen werden.
Sauvage hat sich um zwei Plätze – vom sechsten auf den vierten – verbessern können und somit die Platzierung mit Dantès, dem vorjährigen Viertplatzierten, getauscht. Auch Cassio konnte sich um zwei Ränge – vom siebten auf den fünften – verbessern und hat ebenfalls den Platz mit Tanguy & Laverdure getauscht. Dagegen ist Bob Morane vom zweiten auf den achten Platz gefallen, während sich Der Krieg der Liebenden von Rang 11 auf Rang neun verbessern konnte. Und Solo ist von neun auf zehn gerutscht.
Dass der auf dem Comic Salon in Angoulême ausgezeichnete Band Das Gold der Narren nur auf Platz 11 landete und sich somit – im Vergleich zum Vorjahr – um drei Ränge verschlechtert hat, ist überraschend.
Wie in den Vorjahren haben es Kurzgeschichten bzw. One-Pager aus dem Funny-Bereich in solchen Abstimmungen immer schwer, was durch die Plätze 15, 16, 19 und 20 für Parker & Badger, Anglerglück, Kokidos Abenteuer und Vater der Sterne bestätigt wird.

Quelle: Editorial ZACK 226 von Georg F.W. Tempel

von Michael Hüster
Stichwörter: Zack Magazin, Rick Master

Artikel

Zack Magazin 226

Zack Magazin 226

Top 5 des Monats

weitere News