News - Meldungen

30.08.2018

ZACK 9/2018 mit folgenden Comics

Dantès, Harmony, Rick Master, Parker & Badger, Solo, Mic Mac Adam und Der Vater der Sterne

ZACK 9/2018 mit folgenden Comics - Dantès, Harmony, Rick Master, Parker & Badger, Solo, Mic Mac Adam und Der Vater der Sterne

Chefredakteur Georg F.W. Tempel kündigt neue Comic-Veröffentlichungen an

Tempel: „Mit dem in dieser Ausgabe startenden neuen Abenteuer des schottischen Detektivs Mic Mac Adam geht die Serie nun in die letzte Runde. Bis auf wenige Ein- und Zweiseiter liegt die Reihe nach Abschluss von Der 5. Spiegel dann komplett auf Deutsch vor. Bereits zwischen 1988 und 1990 waren vier Alben der Serie bei Feest Comics erschienen. Die hier vorliegende Story markiert auch das Ende der Zusammenarbeit von Zeichner André Benn mit Autor Stephen Desberg, der die Serie zusammen mit Benn entwickelt hatte, an Mic Mac Adam.

Auch Dantès geht in den Endspurt. Mit Fälschung startet der letzte, zweibändige Zyklus der Serie. Nach den bisher internationalen Verflechtungen und übermächtigen Bedrohungen wird nun der engste Familienkreis zur Gefahr für Alexandre.

Aber jedes Ende birgt auch einen Neuanfang in sich. So wird in der Januar-Ausgabe, die noch in 2018 erscheinen wird, die zweite Staffel von Empire USA starten. Interessanterweise könnten die 2011 veröffentlichten sechs Bände bei der momentanen politischen Lage in den USA nicht aktueller sein. Bleibt zu hoffen, dass die Realität die Fiktion nicht einholt.

Bereits im November beginnen wir mit Le chemin du couchant (dt. Der Weg des Untergangs) einen historischen Western, der aus der Feder des bekannten Autors François Corteggiani stammt. Das in couleur directe umgesetzte Werk des in Bologna geborenen Italieners Sergio Tisselli beschreibt in eindrucksvollen Bildern die Rebellion der Métis im Kanada des Jahres 1885.

In 2019 werden wir dann etliche neue Serien starten, da uns mit Cassio, Dantès, Jack Cool, Mic Mac Adam oder Rhonda viele alte Bekannte bereits verlassen haben oder demnächst verlassen werden.

Bereits vor Monaten hatte ich den Start von Tizombi von Christophe Cazenove angekündigt. Der Zombie-Funny, von dem bereits der zweite Band in Frankreich erschienen ist, wartet auch noch immer darauf, endlich loslegen zu können. Uns fehlen lediglich vier Seiten, um die Einleitung zu den dann folgenden ein- und zweiseitigen Short-Storys erzählen zu können. Aber spätestens Ende des Jahres werden die Untoten ihres Werkes walten können. Versprochen!“

von Michael Hüster
Stichwörter: Zack Magazin

Top 5 des Monats

weitere News