News - Meldungen

04.10.2018

Deae ex Machina +++ Manu und Saul +++ Geheimnis der Zeit +++ Die Überlebenden des Atlantiks +++ Im Schatten der Sonne

Michael Beck: Infos zum nächsten halben Jahr bei Kult Comics

Deae ex Machina +++ Manu und Saul +++ Geheimnis der Zeit +++ Die Überlebenden des Atlantiks +++ Im Schatten der Sonne - Michael Beck: Infos zum nächsten halben Jahr bei Kult Comics

Und auch Kult Comics gibt bekannt, wie es im nächsten halben Jahr mit dem Programm weiter geht. Die Fans dürfen sich schon über diverse sehr interessante Publikationen freuen!

Michael Beck: "Im November 2018 wird bei Kult Comics der "Bauzaun-Comic" Manu und Saul von Volker Reiche erscheinen!
Volker hat über 2 Jahre mit seinem riesigen Comic die Renovierung des Jüdischen Museums Frankfurt am Main begleitet. Das packen wir nun in Buchform, einerseits in einer Comic-Edition, andererseits in einer Edition exklusiv für das Jüdische Museum.
 
Eriks Meisterwerk Deae ex Machina findet seinen furiosen Abschluss in Band 5. Und hervorzuheben ist die Denkmaschinen-Spezial-Ausgabe von Band 1 zu unserem 3. Geburtstag. Gerd Pircher hat ein neues Cover und ein neues Exlibris zur Neuauflage spendiert.
 
Im Januar 2019 kommt dann ein fetter Integral-Band mit der kompletten Geschichte von Geheimnis der Zeit. Famos kreiert von Comic-Autor und -Zeichner Eric Heuvel und Drehbuchautor Frits Jonker. Eine spannende Story, die geschickt verschiedene Epochen der Menschheitsgeschichte miteinander verwebt.
 
Der März wartet mit einer neuen Jean-Yves Mitton-Serie auf: Die Überlebenden des Atlantiks. Ein epochales Werk, das die Lebensgeschichte von Yann Le Scorff, einem jungen Bretonen, Sohn eines Kartographen, zum Inhalt hat. Wir befinden uns am Scheideweg von zwei Jahrhunderten, in einer Zeit, die im Nachhinein als »Zeit der Revolutionen« bezeichnet wurde.
Das Abenteuer beginnt 1788, kurz vor der Französischen Revolution, und endet 1815.
 
Dann geht’s weit in die Zukunft… Die Integralausgabe von Im Schatten der Sonne steht an. Eine dystopische Geschichte aus den 1980er Jahren, die dem Publikum das Talent eines unglaublichen Künstlers offenbarte: Colin Wilson. Dieser wahre geistige Sohn von Jean Giraud stellte die komplexen Welten eines futuristischen Universums dar, das sich erlaubte, die Ankunft des All-Digitalen zu antizipieren. Ein Thema, über das damals noch wenig nachgedacht wurde. Dies ist die Geschichte von Rael, Mantell und Alia – alle drei Gefangene eines Tyrannen, den sie stürzen wollen."

von Michael Hüster
Stichwörter: Kult Comics

Top 5 des Monats

weitere News