News - Meldungen

10.01.2019

Das ZACK-Magazin aus dem Hause MOSAIK feiert 2019 sein 20jähriges Jubiläum

Georg F. W. Tempel gibt einen Ausblick auf das ZACK-Comic-Programm 2019

Das ZACK-Magazin aus dem Hause MOSAIK feiert 2019 sein 20jähriges Jubiläum - Georg F. W. Tempel gibt einen Ausblick auf das ZACK-Comic-Programm 2019

Das Jahr 2019 wird für das ZACK-Magazin ein ganz besonderes Jahr. Im Sommer vor 20 Jahren ist die erste Ausgabe von ZACK aus dem MOSAIK Verlag erschienen.

Deshalb werden die Magazinmacher in den kommenden Monaten immer mal wieder etwas Besonderes bieten. So sind etwa Interviews mit allen Machern der letzten 20 Jahre geplant. Zuvorderst Klaus Schleiter, der Verleger des Magazins, und im Folgenden werden alle ZACK-Chefredakteure zu Wort kommen.

Georg F. W. Tempel gibt im Editorial der aktuellen ZACK-Ausgabe 1/2019 einen Ausblick auf das ZACK-Comic-Programm 2019: „Im Laufe des Jahres werden einige spannende und interessante Serien starten. Gleich in dieser Ausgabe beginnen wir mit dem ersten Band der 2. Staffel von Empire USA (6 Bände).

Im Februar wird es dann mit Mortensens Abenteuer (bisher 4 Bände) des Dänen Lars Jakobsen weitergehen, der als Texter auch für das dänische Micky Maus-Magazin arbeitet. Die Geschichten um den Zeitreisedetektiv Mortensen finden sich in der Tradition eines Tim.
Im März schicken Sylvain Runberg (Text) und Belén Ortega (Zeichnungen) die Stieg Larsson-Protagonisten Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist in ihren nächsten Alptraum. Mit Millennium Saga: Kalte Seelen (3 Bände) startet Runberg seine eigene Fortsetzung im von Larsson begründeten Millennium-Universum.

Einen Monat später, im April, begleiten wir Samuel Lejeune an den Herd in seiner Küche, wo er sich in den oft unfairen und mit allen Mitteln umkämpften Jahrmarkt der Sterneköche stürzt. Haute Cuisine (im Original Étoilé, bisher 2 Bände) von Delphine Lehericey, Fanny Desmarès (beide Text) und Luc Brahy (Zeichnungen) zeigt, wie unerbittlich es in dieser Branche zugehen kann.

Marvanos neueste Arbeit, Bonneville (2 Bände), startet im Mai und führt uns in die 1960er Jahre, als auf den Salzseen in den USA monströse Gefährte eingesetzt wurden, um reihenweise Geschwindigkeitsrekorde zu brechen. Im Herbst beschließen wir den Reigen der Neustarts mit Die Bank (im Original La Banque, bisher 6 Bände) von Philippe Guillaume, Pierre Boisserie (beide Text und ZACK-Lesern von Dantès bekannt) und Julien Maffre (Zeichnungen) sowie Giant (2 Bände) von Mikaël.

Ich denke, dass bei allen diesen neuen Serien für jeden Geschmack etwas dabei sein wird. Natürlich geht es daneben mit Fortsetzungen bzw. Abschlussbänden von u.a. Harmony, Dantès, Cassio, Michel Vaillant und Tanguy & Laverdure weiter.

Aber jetzt noch zu einem ganz besonderen (Geburtstags-)Schmankerl, auf das uns ein treuer Leser während des Comic-Salons in Erlangen aufmerksam gemacht hat: Dem in Frankreich erschienenen und auf 1.000 Exemplare limitierten Coffret zu Die jüdische Brigade wurde als Exlibris die vierseitige Comicgeschichte der Odyssee der Safaya Mehringer beigelegt, quasi ein Prequel der Serie. Das wollten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten und drucken es – nachdem es Monate gedauert hat, bis das Okay von Marvano kam – in dieser Ausgabe exklusiv ab.“


Inhalt

Comics

Sauvage - Die Jule - 1. Teil
Tizombi - Wem's schmeckt
Jack Cool - Acid sei mit euch! - 2. Teil
Tizombi - Der Fehler
Kokidos Abenteuer - Der dritte Weltkrieg
Der Weg des Untergangs - 3. Teil
Parker & Badger - Liebeserklärung
Empire USA - Staffel 2, Band 1 - 1. Teil
Die jüdische Brigade - Safaya Mehringers Odyssee
Vater der Sterne - Es ist soweit!

Service

Editorial/Impressum
Novitäten
Comicläden
News
Die Abenteuer von Tim & Struppi – Ein Comic-Klassiker wird 90
Spotlights
Jiro Taniguchi: Jäger
Das Allerletzte

von Michael Hüster

Artikel

Zack Magazin 235

Zack Magazin 235

Top 5 des Monats

weitere News