News - Meldungen

01.04.2019

Als großformatige Einzelalben und in Hardcover

Luc Orient, klassischer ZACK-Held der ersten Stunde, erscheint nun im All Verlag

Als großformatige Einzelalben und in Hardcover - Luc Orient, klassischer ZACK-Held der ersten Stunde, erscheint nun im All Verlag

Luc Orient gehört zu den klassischen Helden der siebziger Jahre und ist ein ZACK-Held der ersten Stunde.

Bereits in Heft 17/1972 erschien der erste Teil von „Der Tyrann von Terango“ (bis Ausgabe 21/72). Absolutes Highlight der Serie ist für mich auch heute noch der Terango-Zyklus mit den Luc Orient-Alben 1-5.

Über 50 Jahre nach seiner Erfindung durch das geniale Duo Greg/Paape erscheint der Science-Fiction-Klassiker nun im All Verlang in Einzelalben und in HC. Alle Alben erscheinen zusätzlich als limitierte Vorzugsausgabe. Die Abenteuer um den galanten Physiker Luc Orient, Doktor Kala, seiner Assistentin Lora und ihrem Gegenspieler Argos wurden sorgfältig aufbereitet.  

Im Verlauf des ersten Albums treffen die uns bekannten Helden Luc Orient, Doktor Kala, Toba und Lora vom Eurokristall-Institut (arbeitet an bedeutenden und lebenswichtigen Projekten für die Menschheit) erstmals im Sher-Dahng-Tal im malaysischen Dschungel auf Spuren von außerirdischen Besuchern.

Auslöser für die Suche nach den Terangesen und ihren Raumschiffen ist ein tödlich wirkendes Material, hinter dem auch Argos, ein ehemaliger Schüler Kalas und nun größter Feind des Teams von Eurokristall, her ist. Mit Hilfe von Eingeborenen gelingt es dem Team von Eurokristall immer weiter in den Dschungel vorzustoßen und das Vertrauen der Außerirdischen zu gewinnen. Es gelingt ihnen sogar, die Besatzung eines terangesischen Raumschiffes „wiederzubeleben“.

Im Verlaufe des Abenteuers wird das Eurokristall-Team schließlich von terangesischen Freiheitskämpfern um Hilfe im Kampf gegen Sectan, einem auf dem Planeten Terango herrschenden Tyrannen, gebeten.

Aufmachung, Papier: Die ersten beiden Bände der Luc Orient-Ausgabe des All Verlags kommen optisch Klasse rüber. Sehr schönes Papier, prima Comic-Abdruck.

Story + Zeichnungen: Greg nutzte den ihm zur Verfügung stehenden künstlerischen Freiraum, um eine Story von epischer Länge zu schaffen. Mit Paape fand er einen Zeichner, der kurz vor dem Absprung aus dem Comic-Metier stand, dann aber zum genialen Zeichner von Luc Orient wurde. In der jetzt vorliegenden Comic-Version kann man erstmals die digital restaurierten Farben bewundern. Nicht zu vergessen das neue Lettering und die verbesserte Übersetzung.

Besonderheiten: Jede Menge Bonusmaterial in jedem Buch mit redaktionellen Texten von Volker Hamann und vielen Fotos sowie Coverabbildungen. Die Serie wird insgesamt 18 Bände umfassen. Band 18 ist ein Sonderband.

Luc Orient 1 - Die Feuerdrachen
Luc Orient 2 – Die gefrorenen Sonnen
Autor: Eddy Paape, Greg
Hardcover, farbig, 64 Seiten
All Verlag

von Michael Hüster
Stichwörter: All Verlag

Artikel

Luc Orient 1

Luc Orient 1

Luc Orient 2

Luc Orient 2