News - Meldungen

29.05.2019

Salleck Publications

Backlist: Go West

Salleck Publications - Backlist:  Go West

Barnaby Bumper verlässt zusammen mit seinem Vetter Homer und seinen beiden Kindern Tommy und Barbie New York und zieht in den Westen.

Sie stoßen auf viele interessante Leute, die auch im Westen ihr Glück suchen. Von 1971 bis 1978 zeichnete Derib nach Texten von Greg GO WEST, die Geschichte der Familie Bumper und ihrer gefährlichen und spannenden Reise ab dem Jahr 1866 von der Ost- an die Westküste der USA.

Diese Saga erschien bereits 1978 im Carlsen-Verlag, allerdings ohne die 18-seitige Abschlussfolge. Diese Gesamtausgabe präsentiert endlich die komplette Geschichte.

Dieser Comic-Band besteht aus 10 Kurzgeschichten, die jeweils einzelne Ereignisse schildert, die die Mitglieder des Trecks auf ihrem Weg nach Westen erleben. Komplett bilden die Geschichten, deren kürzeste 7 Seiten und deren längste 20 Seiten umfassen, eine zusammenhängende Story. In jeder dieser kleinen aber feinen Abenteuer von "Go West" - erzählt Greg eine typische Wildwest-Geschichte: die Beweggründe für den Go West-Start von Barnaby Bumper und Familie in New York, die Treckbildung, ein Treffen mit einem Outlaw, Spukgeschichten, Goldfunde, Launen der Natur, eine skrupellosen Bande, die ein Dorf terrorisiert, Watersuckers (das sind Gauner, die den Trecks für viel Geld Wasservorräte verkauften) und natürlich dürfen auch Indianer und die Kavallerie nicht fehlen!

Greg lässt die Leser sogar an einem historischen Ereignis teilnehmen: In dem kleinen Ort Medicine Lodge schließen die Weißen zum ersten Mal in der Geschichte der Vereinigten Staaten mit den Indianern einen Reservatsvertrag ab.

Derib liefert sehr schöne Zeichnungen ab. Vor allem die Splashpanels sind wahrlich Meisterwerke! Veröffentlicht nach der Entstehung von Yakari und vor der von Buddy Longway bestätigen die Seiten von GO WEST das große Talent des Zeichners. Er hat wirklich jedem Detail in jedem Panel den letzten Schliff gegeben.

GO WEST verdient es entdeckt bzw. wiederentdeckt zu werden, denn es ist zweifellos ein sehr gelungener Abenteuerbogen, den Greg mit seinen verschiedenen Szenarien gespannt hat!!!

Der Band verfügt zudem über einen achtseitigen Sekundärteil mit Comicografie, GO WEST-TINTIN-Covern, GO WEST-Figurenensemble, Miniposter, Hintergründe zur Serie sowie Infos über die Eroberung des Wilden Westens und ein Autorenportät über Derib.

Eckart Schott über GO WEST: „Ich mochte den Carlsen-Band schon. Daher habe ich die Rechte bei Le Lombard gekauft. Meine Version ist eine 99%ige Übernahme des Lombard-Bandes, bis auf das ganzseitige Poster. Die Papierversion des Posters habe ich mal irgendwo in Belgien gefunden und gut aufgehoben...

GO WEST
von Derib + Greg
HC, farbig, 120 Seiten
Salleck Publications, 25,00 Euro

Leseprobe bei PPM

von Michael Hüster
Stichwörter: Salleck

Artikel

Go West Gesamtausgabe

Go West Gesamtausgabe

Top 5 des Monats

weitere News