News - Meldungen


28.10.2019

Sprechblase 241 …

… mit dem Titelthema „Das war Helmut Nickel“

…  mit dem Titelthema „Das war Helmut Nickel“

Ein bunter Reigen an sehr unterhaltsamen Comic-Beiträgen aus der Feder von Gerhard Förster, Bernd Weckwert, Detlev Lorenz und Co. wartet auf 84 Seiten der neuen Sprechblase darauf, vom comicinteressierten Leser konsumiert zu werden.

Titelthema der neuen Ausgabe ist erneut Helmut Nickel.
Gerhardt Förster: „Wie können wir dem großen Künstler, der mit 95 Jahren verstarb, angemessen gedenken, wo wir doch schon in SB 217 eine umfangreiche Titelstory über ihn brachten? Neben einem Interview mit Detlef Lorenz, der Nickel besonders gut kannte, bringen wir das sehr aufschlussreiche Interview mit dem Zeichner von 1988 in zwei Teilen, überarbeitet und neu illustriert.“

Außerdem gibt es einen ausführlichen Beitrag über 100 Jahre ZORRO. Wer war Johnston McCulley, der 1919 jenen Maskierten erfand? Und wie haben Hollywood und Cinecittà dafür gesorgt, dass der Mythos bis heute überlebte? Unterhaltsam und oft genug unfreiwillig komisch sind die Entstehungsgeschichte und Filmhistorie des schwarzen Rächers. Der Beitrag ist garniert mit wunderschönen Abbildungen von Filmplakaten. Zudem: Wie McCulley BATMAN beeinflusste.

Passend zum Beitrag über Zorro: ZORRO in Wien, ein Comic von Heinz Wolf.
Ein ausführliches Interview führte Gerhard mit Ulrich Wick, der in diesem Jahr „20 Jahre Wick Comics“ feiern konnte. Ulrich Wick hat im gut illustrierten Interview viel zu erzählen, über Frank Sels und SILBERPFEIL, über BESSY, DER ROTE RITTER, seinen Kontakt zu den Kiowas und natürlich über die Entstehung seines Verlagsprogramms.

Weitere Interviews gab es mit Steff Murschetz (50 Jahre U-Comx) und Stephan Hagenow. Vielzeichner Hagenow ist stilistisch an einem interessanten Punkt angekommen

Außerdem in der aktuellen Sprechblase enthalten:

  • „Überleben!“ – Comic von Alex Toth
  • Steve Ditko – Das Jahr nach SPIDER-MAN
  • Zwei neue Bücher zum Thema Lonati
  • Die drei mit dem Stift: Ausstellung von Lily Renée, Bil Spira und Paul Peter Porges
  • Natürlich gibt´s auch das HARRY-Magazin (diesmal wieder ausführlich mit „Generation Lehning“), Heiner Jahnckes Archiv und vieles mehr


Die nächste Sprechblase soll laut Editorial der aktuellen Ausgabe zum Jahresende 2019 erscheinen.

Autor: Michael Hüster

Sprechblase

Artikel