News - Meldungen

27.07.2017

Hugo Pratt: Ein Mann - viele Abenteuer

Corto Maltese: Venezianische Legende

Hugo Pratt: Ein Mann - viele Abenteuer - Corto Maltese: Venezianische Legende

Viele „alte“ ZACK-Fans werden sich sicher noch an Pratts berühmte Südseeballade erinnern, die 1974 als deutsche Erstveröffentlichung in ZACK (4-20/74) erschien.

Die jugendlichen Leser wussten mit dem außergewöhnlichen Zeichen- und Erzählstil Pratts damals allerdings wenig anzufangen, und so musste die Story unbeendet nach 119 Seiten abgebrochen werden. Anfang der achtziger Jahre wurde das Ende der Story durch das österreichische Comic Forum veröffentlichte.

Der Verlag Schreiber & Leser präsentiert mit „Venezianische Legende“ ein weiteres Meisterwerk aus der Reihe „Corto Maltese“. Corto Maltese tritt im Verlauf seiner verschiedenen Abenteuer als sensibler und unberechenbarer Held an den markantesten historischen Schauplätzen des beginnenden 20. Jahrhunderts auf. Für alle seine Serien, vor allem aber für Corto Maltese entwickelte Pratt ein Erzählkonzept, das darauf angelegt war, die Grenzen zwischen historischen Fakten und Fiktion aufzuheben. So ist es auch im aktuell erschienenen Band, dessen Geschichte mit einem ungewöhnlichen Ende aufwartet.

Corto Maltese kommt in die geheimnisvolle Stadt Venedig, um nach einem Smaragd mit angeblich geheimnisvollen Kräften zu suchen, der den Namen "Das Schlüsselbein des Salomo" trägt. Seine Nachforschungen führen ihn zu einer Freimaurerloge, einer neuapostolischen Gelehrten und schließlich ins Ghetto zu dem Rabbiner Melchisedech. Dieser erzählt ihm nicht nur die lange, wechselhafte Geschichte des Smaragds, dessen Weg von Leichen gepflastert ist, sondern warnt Corto auch davor, im Staub der Vergangenheit zu wühlen. Denn eines steht scheinbar fest: der Stein bringt seinem Besitzer kein Glück. Doch Cortos Neugier ist stärker und so wird ihm seine Suche beinahe zum Verhängnis, denn auch andere sind hinter dem Stein her …

Der 1995 verstorbene Hugo Pratt war einer der großartigsten und aktivsten Künstler im Comic-Genre. Mit Corto Maltese schuf er einen der poetischsten und geheimnisvollsten Helden der Neunten Kunst. Und er zeigte auch mit „Venezianische Legende“ einmal mehr, dass er ein genialer Geschichtenerzähler und nicht zuletzt ein außergewöhnlicher Zeichner war.

Leseprobe PPM

von Michael Hüster
Stichwörter: Corto Maltese

Artikel

Corto Maltese 07 (farbig)

Corto Maltese 07 (farbig)

Corto Maltese 07 (s/w) Klassik Edition

Corto Maltese 07 (s/w) Klassik Edition

Top 5 des Monats

weitere News