News - Meldungen

07.03.2018

„Im Eisland“ von Kristina Gehrmann

In der Ausstellung der IMBA-Galerie in Hamburg-Winterhude gibt es Bilder zur prämierten Graphic Novel

„Im Eisland“ von Kristina Gehrmann - In der Ausstellung der IMBA-Galerie in Hamburg-Winterhude gibt es Bilder zur prämierten Graphic Novel

Frühjahr 1845: Unter dem Kommando von Sir John Franklin fahren zwei Schiffe der Royal Navy, die HMS Erebus und die HMS Terror, in die Arktis.

Ihre Mission: eine Nordwestpassage vom Atlantik in den Pazifik zu finden. Es ist eine Expedition, von der niemand lebend zurückkehrt.

Die Illustratorin Kristina Gehrmann hat diese Geschichte in ihrer Graphic Novel “Im Eisland” erzählt und für den ersten Band 2016 den Deutschen Jugendliteraturpreis erhalten.

Vom 17. Februar bis zum 10. März 2018 zeigt die Künstlerin das Drama in einer Serie neuer Aquarell- und Tuschebilder und mit Digitalzeichnungen aus ihrem Werk in der IMBA-Galerie in Hamburg-Winterhude. Begleitet wird die Ausstellung durch Soundeffekte und Fernsehbeiträge aus dem NDR über die Entstehungsgeschichte dieser Arbeiten.

Video bei youtube

Weitere Infos hier

von Michael Hüster
Stichwörter: Hinstorff

Artikel

Im Eisland 1

Im Eisland 1

Im Eisland 2

Im Eisland 2

Im Eisland 3

Im Eisland 3

Top 5 des Monats

weitere News