News - Meldungen


13.07.2022

Piraten in Sicht: An Bord der Knurrhahn muss sich Pittje Pit mit einigen „wilden Gestalten“ rumschlagen

Die Pittje Pit-Gesamtausgabe 1 ist beim Stefan Riedl-Verlag aus Gilching erschienen

Die Pittje Pit-Gesamtausgabe 1 ist beim Stefan Riedl-Verlag aus Gilching erschienen

Lang lang ist’s her! Pittje Pit ist ein bekannter ZACK-Held der 1970er Jahre.

Als Schiffsjunge ist er der gute Geist der Mannschaft des Piratenschiffs Knurrhahn. Vater von Pittje Pit ist der leider bereits verstorbene Belgier Eddy Ryssack, der nach einem 60 (!) Seiten langen Szenario von Frans Buissink das erste Album „Hackepeter, der Schrecken der 7 Meere“ zeichnete. Die Serie erschien erstmals 1970 im Magazin Sjors unter dem Originaltitel „Brammetje Bram“. Innerhalb von 10 Jahren zeichnete Ryssack 1000 (!) Seiten der Serie. Jetzt ist beim Stefan Riedl Verlag der erste Band der Pittje Pit-Gesamtausgabe erschienen.

An Bord der Knurrhahn muss sich Pittje Pit mit einigen „wilden Gestalten“ rumschlagen, die da wären: Der gefürchtete Käptn Hackepeter, genannt der Schrecken der sieben Meere, ein Rauhbein mit gutem Herz. Und dann sind da noch die Besatzungsmitglieder Staif Olafson, Kuddel Priembeiss, Doc Gallenstein und Sham-Pu. Außerdem mit an Bord: Der gewitzte Kater Nelson, Pittjes bester Freund.

Im ersten Album gerät Pittje auf der Flucht vor einem Katzenschlachter auf das Schiff von Käptn Hackepeter, dem unbeugsamen Piraten. Eine Prinzessin rettet ihn vor dem sicheren Tod und schon bald erweist sich der neue Schiffsjunge als wertvolles Mitglied der Besatzung, die sich neidvoller Kollegen erwehren muss...
Doch das ist natürlich noch lange nicht alles. Der erste Band enthält eine umfangreiche Biographie des Zeichners und die drei Geschichten:

  • Hackepeter, der Schrecken der 7 Meere
  • Der Schatz der grünen Monster
  • Der König des Dschungels


Pittje Pits Abenteuer sind eine köstliche Parodie auf die beliebten Piratenabenteuer: Ein pralles Buch mit 156 Comic-Seiten lustiger und abenteuerlicher Unterhaltung im Funny-Stil, die mich als alten ZACK-Fan an die vergangenen Zeiten der 1970er Jahre erinnern.

Leseprobe bei PPM

Riedl Verlag bei PPM

Autor: Michael Hüster