News - Rezensionen

11.01.2019

toonfish

Tinkerbell im Wunderland

toonfish - Tinkerbell im Wunderland

Wenn zwei der bekanntesten weiblichen Figuren der klassischen Jugendliteratur aufeinandertreffen, entsteht ein märchenhaftes Abenteuer wie das vorliegende!

Die Fee Tinkerbell sucht in der Welt nach Peter Pan. Sie kommt zufällig in eine Buchhandlung. Doch der schnoddrige Eigentümer mag keine Feen. Er fängt sie mit einem zuklappenden Buch und Tinkerbell ist fortan darin gefangen. Das Buch heißt „Alice im Wunderland“. Und darin versucht sie nun einen Weg aus diesem Land der Verrückten wieder heraus zu finden. Sie trifft natürlich auf die wohlbekannten Gestalten und auch auf Alice. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der großen Uhr im Labyrinth von Nirgendwo, denn in ihr liegt das Geheimnis zur Flucht. Die stürmische Abwanderung aus dem Wunderland führt in ein anderes, nicht weniger fantastisches Gebiet …
Der Comiczeichner und -autor Didier Crisse hatte die Idee zu diesem Crossover. Sein kreativer Partner Robi Pena machte aus den Vorzeichnungen ein grandioses graphisches Artwork. Es ist kunterbunt, lieblich und dynamisch wie ein Disney-Zeichentrickfilm (was hier als Kompliment zu verstehen ist). Die Farben sind satt, und da die gesamte Geschichte ein wenig unheimlich wirken soll, auch mit vielen schwarzen Anteilen. Als Nebenfiguren treten unter anderem ein Vetter von Scrooge aus der Weihnachtsgeschichte von Dickens auf, Figuren aus Peter Pan und sogar Shakespeare wird mit einbezogen.
Die Story ist natürlich an die Klassiker angelehnt, erzählt jedoch eine alternative Geschichte. Die ist ein wenig gruselig, bedrohlich und auch mit Humor angereichert. Sie ist zwar nicht sehr kompliziert oder mit übermäßig überraschenden Wendungen konzipiert, aber die Schlusspointe ist dann doch unvorhersehbar.
Das wirklich Bemerkenswerte an diesem Comic, der auch ein paar Bonusseiten mit zusätzlichem Material enthält, ist ohne Zweifel die Darstellung, die Farbgebung und deren plastische Wirkung. Sehr schön! Eine Hommage an gleich mehrere Klassiker der Literatur, rasant, spannend und durchaus unterhaltend.

Tinkerbell im Wunderland
Text und Zeichnungen: Crisse, Zeichnungen und Farben: Pena
64 Seiten
toonfish
13,95 Euro

von Rolf Pressburger
Stichwörter: toonfish

Artikel

Tinkerbell im Wunderland

Tinkerbell im Wunderland