News - Meldungen


20.09.2021

ICOM Preis 2021

Aktuell gibt es 35 Einreichungen zum beliebten Comic-Preis

Aktuell gibt es 35 Einreichungen zum beliebten Comic-Preis

Alle 35 Einreichungen kann man aktuell im ICOM-Blog www.icom-blog.de ansehen.

Burkhard Ihme: „Die zehn Nominierungen werden ab Dienstag den 21. September einzeln und täglich auf unserem Blog und in der Facebook-Gruppe zum ICOM-Preis vorgestellt. Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt Anfang Oktober.“

Der Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration und Trickfilm e.V. ICOM wurde 1981 gegründet, um den über das gesamte Bundesgebiet verstreuten Zeichnern und Autoren ein Forum zum Austausch von Meinungen und Informationen zu geben und so deren berufliche Situation zu verbessern.
Ähnlich wie im Bereich Grafik-Design ist auch für Comic-, Cartoon-, Illustrations- und Trickfilmschaffende ein Berufsfachverband notwendig, der ihre speziellen Probleme und Wünsche formuliert, Lösungen durchsetzen und Infrastrukturen bilden kann. Die steigenden Ansprüche an Comics auch im deutschsprachigen Raum machen eine höhere Organisation möglichst vieler Kreativer erforderlich, damit ihre Rechte wahrgenommen und gewahrt werden können.

Einer der wichtigsten Aktivitäten des ICOM ist die jährliche Vergabe des ICOM Independent Comic Preises, der seit 1994 vergeben wird. Die Preisträger wurden seit 1999 im COMIC!-Jahrbuch jeweils ausführlich vorgestellt.

Dieser wird in drei Kategorien vergeben:

  • Bester Independent-Comic (Selbstveröffentlichung)
  • Bester Independent-Comic (Verlagsveröffentlichung)
  • Sonderpreis für eine besondere Leistung oder Publikation


Für weitere Informationen über den ICOM

Autor: Michael Hüster