Verlage

Exklusiv Verlage | Weitere Verlage | Alle Verlage


All Verlag

All Verlag

Heike Lüttgenau

Kleppersfeld 4

DE -51688 Wipperfürth

Tel: 02267 - 88 89 22 7

Fax: 02267 - 88 89 22 8

info@all-comic.de

www.all-comic.de

Der in der Nähe von Köln beheimatete All Verlag veröffentlicht seit 2011 ein ausgewähltes Programm frankobelgischer Comicalben. Ein Schwerpunkt waren dabei bisher Themen aus dem Bereich Flieger und Krieg. Ab 2016 wird sich die Ausrichtung mehr in Richtung Sience Fiction verändern.
2013 startete der Verlag eine zweite Programmschiene mit US-Comics. Der Ausbau dieses Bereichs wird auch 2016 kontinuierlich weitergeführt.

Alligator Farm

Alligator Farm

Kai Hirdt & Maikel Das

Milanweg 4

DE -21684 Stade-Hagen

Tel: 040 - 41468321

Fax: 040 - 41910529

redaktion@alligatorfarm.de

www.alligatorfarm.de

„Perry – Unser Mann im All“ ist der Comic zur weltgrößten SF-Serie Perry Rhodan. Der Alligator Farm Verlag hat die Reihe aus den 70ern wieder zum Leben erweckt – mit inzwischen zehn neuen Bänden.

Animagine GmbH

Animagine GmbH

Postfach 1185

DE -57620 Hachenburg

info@animania.de

www.animania.de

ATOMAX

ATOMAX

Thomas Schuetzinger

Olpener Straße 268 - 272

DE -51103 Köln

Tel: 0221 - 50 00 500

Fax: 0221 - 50 00 501

info@atomax.de

www.atomax.de

avant-verlag

avant-verlag

Johann Ulrich

Rodenbergstraße 9

DE -10439 Berlin

Tel: 030 - 44736498

info@avant-verlag.de

www.avant-verlag.de

Der Berliner avant-verlag hat sich zum Ziel gesetzt, künstlerisch besonders anspruchsvolle Comics und Graphic Novels zu verlegen. Eigenproduktionen wie „Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens“, „drüben!“, „Die sechs Schüsse von Philadelphia“, „Menschen am Sonntag“ oder „Leroy & Dexter“ zeigen, dass hiesige Autoren auch im Ausland zunehmend für Aufsehen sorgen. Ein Fakt, zu dem auch der avant-verlag seinen Beitrag leistet.

BD Must

BD Must

86 Champ du vert Chasseur

DE -1080 Brüssel

Tel: 032477 - 201 688

Fax: 032492 - 02 95 59

bdmust@skynet.be

www.bdmust.de

Beatcomix

Beatcomix

Ivo Kircheis

Lößnitzstraße 14

DE -01097 Dresden

Tel: 0351 - 2130582

mail@beatcomix.com

www.beatcomix.com

BEATCOMIX publiziert seit 2015 Eigenproduktionen aus dem Atelier des Comiczeichners Ivo Kircheis.

Bildschriftenverlag Hannover

Bildschriftenverlag Hannover

Eckhard Friedrich

Gerstäckenstraße 18

DE -30177 Hannover

Tel: 0511 - 2354670

cch-friedrich@t-online.de

www.cch-bsv.de

In Anlehnung an den alten Namen „BSV“ gründete Eckhard Friedrich 2013 den Bildschriftenverlag Hannover mit dem Ziel, die „Illustrierten Klassiker“, die 1974 mit der Nr. 205 eingestellt worden sind, weiterzuführen. Inzwischen sind über 20 Nummern erschienen.

Neben den Illustrierten Klassikern bringt der BSV in kleinen Sammlerauflagen spannende, gut gezeichnete Comics, die in Deutschland bisher unbekannt waren und es wert sind, veröffentlicht zu werden. So sollen Comic-Schätze aus den USA, Lateinamerika, Großbritannien Frankreich, Spanien und Italien gehoben werden, um sie deutschen Lesern zugänglich zu machen.

Blue Ocean

Blue Ocean

Breitscheidstraße 10

DE -70174 Stuttgart

Tel: 0711 - 2 02 99 0

Fax: 0711 - 2 02 99 19

leserservice@blue-ocean-ag.de

www.blue-ocean-ag.de

Die Blue Ocean Entertainment AG wurde 2005 gegründet. Im Sommer 2006 erschien mit Prinzessin Lillifee das erste Magazin. Inzwischen verlegt der Stuttgarter Kinder- und Jugendzeitschriftenverlag über 40 regelmäßig erscheinende Magazine und ist damit der wachstumsstärkste deutsche Verlag der letzten zehn Jahre.

Seit 2013 verlegt Blue Ocean zudem als European Master Publisher die offiziellen Magazine zu den Spielwelten der dänischen LEGO®-Gruppe. Start war im Oktober 2013 mit LEGO® Legends of CHIMA™, es folgten ein LEGO® Ninjago Comic sowie seit Juli 2014 LEGO® Friends. Zudem veröffentlichte der Stuttgarter Verlag im August dieses Jahres die weltweit erste Stickerserie mit LEGO® Motiven.

Bocola Verlag

Bocola Verlag

Annischer Hof 1

DE -56818 Klotten

Tel: 0228 - 9106174 0

Fax: 0228 - 9106174 29

info@bocola.de

www.bocola.de

Der Bocola Verlag wurde im Januar 2006 in Bonn mit dem Ziel gegründet, ansprechende Bücher zu einem fairen Preis zu veröffentlichen. Der Schwerpunkt liegt auf historischen Comics und Romanen, mit Neuauflagen bekannter und auch weniger bekannter Werke.

Es wurden bereits einige amerikanische Comicstrips digital restauriert und zum Teil erstmals auf Deutsch veröffentlicht:

Zu erwähnen sind Little Sammy Sneeze von Winsor McCay, King Aroo von Jack Kent sowie das Großprojekt Prinz Eisenherz.

Bunte Dimensionen

Bunte Dimensionen

Thierry Zeller

Hermanstraße 7

DE -86150 Augsburg

Fax: 0821 - 3494297

info@buntedimensionen.de

www.buntedimensionen.de

Schwerpunkt von Bunte Dimensionen sind klassische, moderne franko-belgische Comics für Erwachsene. Das Programm beinhaltet verschiedene Genres von Science Fiction, Thriller über History bis Fantasy. Im Mittelpunkt stehen so bekannte Serien wie „Der Gesang der Strygen“, „Die Ewigen“ oder „Travis“.

comicplus+

comicplus+

Verlag Sackmann und Hörndl

Lobstädter Str. 21

DE -04279 Leipzig

Tel: 0341 - 33 78 96 40

sackmann@comicplus.de

www.comicplus.de

Mit rund 300 Alben und Büchern, mit Serien wie „Anna Stein“, „Umpah-Pah“ und „Zehn Gebote“, mit Zeitschriften wie „Rraah!“ und „comics info“, mit Sekundärtiteln wie dem „Mecki“-Buch und der Reihe „Deutsche Comicforschung“ bestimmt comicplus+ seither das Comic-Geschehen im Lande mit. Zum Comic-Salon erscheint deswegen ein lebendiger Rückblick über 25 Jahre fröhliche Fron: „Die Comics mit dem großen Plus+“. Am Stand signieren Patrice Pellerin („Der Schrei des Falken“) und Patrick Jusseaume („Tramp“).

Cross Cult

Cross Cult

Hardy Hellstern & Andreas Mergenthaler

Teinacher Straße 72

DE -71634 Ludwigsburg

Tel: 07141 - 6429221

Fax: 07141 - 6429223

info@cross-cult.de

www.cross-cult.de

Der Comic- und Roman-Verlag Cross Cult veröffentlicht seit 2001 Comic-Reihen und Graphic Novels als sorgfältig editierte Hardcover-Ausgaben. Zu den bekanntesten Titeln zählen Frank Millers „Sin City“, Alan Moores „Lost Girls“ und Mike Mignolas „Hellboy“. Seit 2008 verlegt Cross Cult auch vermehrt Romane.

dani books

dani books

Jano Rohleder

Elisabethenstr. 23

DE -64521 Groß-Gerau

Tel: 03212 - 100 2668

Fax: 03212 - 100 2668

info@danibooks.de

www.danibooks.de

dani books, der Verlag von Disney-Comic-Redakteur und -Übersetzer Jano Rohleder, füllt seit 2013 die Lücke an All-Ages-Titeln im deutschen Comicmarkt. Einen Grundpfeiler des Programms bildet die Gesamtausgabe der beliebten Reihe "Monster Allergy" von "Sky Doll"-Starzeichner Alessandro Barbucci, zu der bei dani books auch diverse exklusive Merchandiseartikel wie Plüschmonster und Sammelfiguren erschienen sind.
Ebenfalls zum Verlagsportfolio gehören unter anderem "Kalimbo" von Crisse und Fred Besson, "Katzen!" von Brrémaud und Paola Antista sowie "Die neuen Abenteuer des Großwesirs Isnogud" von Laurent Vassilian und Nicolas Tabary. Neben den All-Ages-Comics veröffentlicht dani books zudem ein Erwachsenenprogramm mit Reihen wie "Akte X", "Danger Girl" und Ed Brubakers "Velvet".

Die Sprechblase

Die Sprechblase

Gerhard Förster und Hans Stojetz

Postfach 2

AT -1121 Wien

info@die-neue-sprechblase.at

www.die-neue-sprechblase.at

Edition 52

Edition 52

Hofaue 55

DE -42103 Wuppertal

Tel: 0202 - 735772

Fax: 0202 - 6986095

edition52@t-online.de

www.edition52.de

Im Wuppertaler Verlag Edition 52 erscheint eine Auswahl national und international anerkannter Comic-Künstlerinnen und -Künstler. Während in der Anfangsphase die Zeichner der Nouvelle Ligne Claire im Vordergrund standen und viele deutsche Comic-Künstler verlegt und erfolgreich gefördert worden, bilden seit einigen Jahren vermehrt renommierte internationale Autoren den Schwerpunkt der Veröffentlichungen. Die Spannbreite des Sortiments umfasst neben hochwertigen Graphic Novels auch Humor-Comics und ambitionierte Titel aus dem Bereich der Phantastik. Wunderschöne Sondereditionen sowie Artbooks runden das Programm des Verlags ab.

Edition Comics etc.

Edition Comics etc.

Comics etc. - Becker und Partner GbR

Eduardstraße 48

DE -20257 Hamburg

Tel: 040 - 437091

Fax: 040 - 43189909

becker@comics-etc.de

www.comics-etc.de

Der Verlag für Comicliebhaber, die das Besondere aus der Comicwelt schätzen. Eine hochwertige Aufmachung, kleine Auflagen, limitierte Drucke sowie einzigartige Comickünstler und -autoren sind die Grundlage für das Verlagsprogramm – und das alles zu annehmbaren Preisen.
 
Geplant sind anspruchsvolle und ungewöhnliche Projekte von Comickünstlern, die textlich stets von Kennern der Materie und fachlich versierten Autoren begleitet werden.

Finix Comics e. V.

Finix Comics e. V.

Oliver-Frank Hornig

Burgunderstraße 45

DE -65189 Wiesbaden

Tel: 01520 - 3378906

finix-comics@gmx.de

www.finix-comics.de

Finix Comics, der Spezialist angebrochene Albenserien zu vollenden, erweitert sein ambitioniertes Programm – mit der „Edition Solitaire“. In hochwertiger Aufmachung werden dem Comic-Fan interessante Geschichten mit Bonusmaterial zum Top-Preis präsentiert. Abgeschlossene Stories von Andreas, Bonin und Lebeault bilden die ersten Highlights. Zudem wartet mit „Buddy Longway“, „Lester Cockney“, „Excalibur“ den „Helden ohne Skrupel“ und vielen weiteren Serien ein Feuerwerk toller Titel auf den Comic-Liebhaber.

Gringo Comics

Gringo Comics

Holger Bommer

Rossbergstraße 3

DE -73734 Esslingen

webmaster@gringo-comics.de

www.gringo-comics.de

Der Independentverlag Gringo Comics veröffentlicht seit 20 Jahren Comics von vielen bekannten deutschen Zeichnern. Das Programm konzentriert sich auf Action und Funnies, eine neue Sparte sind Krimis und Comics mit Lokalbezug, z. B. „König Kobra“. Unter den Zeichnern sind u. a. Martin Frei, Stephan Hagenow, Rudolph Perez, Bela Sobottke, Holger Bommer, Holger Hofmann u. v. a. Bekannte Serien bei Gringo Comics sind: „Fack, die Henne“, „Joe Darling“, „Rattenmeute“, „Einar“, „Die Kolkas“, „Mac Trap“, „Kommissar Eisele“, „Knochen Jochen“ und „Kommissar Fröhlich“.

ilovecomics

Karl-Heinz Höring

Hauptstr. 47

DE -55765 Oberhambach

ilovecomicsverlag@gmail.com

www.ilovecomics.de

Jacoby & Stuart

Jacoby & Stuart

Straßburger Str. 11

DE -10405 Berlin

Tel: 030 - 47 37 47 950

Fax: 030 - 47 37 47 968

info@jacobystuart.de

www.jacobystuart.de

Das Verlagshaus Jacoby & Stuart wurde im März 2008 vom Verlegerehepaar Edmund Jacoby und Nicola Stuart gegründet. Gemeinsam mit einem engagierten Team arbeiten sie im Berliner Prenzlauer Berg. Das Ziel des Verlags ist es, nur erstklassige Kinder- und Jugendbücher, innovative Kochbücher, spannende Romane, anspruchsvolle Graphic Novels und kluge Sachbücher zu verlegen.

Seit der Gründung sind bereits über 200 Titel erschienen, die meisten davon im Kinder- und Jugendbuchbereich. Bereits das allererste Buch, Leute von Blexbolex, wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009 nominiert und von der Stiftung Buchkunst als schönstes Buch der Welt ausgezeichnet. Das hat die Richtung vorgegeben.

Erfolgreich im Kinder- und Jugendsachbuchbereich sind vor allem Spaß mit Hieroglyphen oder die Unglaublichen Geschichten von ausgestorbenen Tieren. Sachinformationen enthalten auch einige der Comicbände und Graphic Novels des Verlags, die mittlerweile ein kleines feines Programmsegment darstellen.

Knesebeck

Knesebeck

Holzstraße 26

DE -80469 München

Tel: 089 - 264059

Fax: 089 - 269258

sekretariat@knesebeck-verlag.de

www.knesebeck-verlag.de

Bei Knesebeck erstklassige, ästhetische Fotografie-Bände in hochwertiger Ausstattung und Qualität, deren thematische Bandbreite von Design und Mode, über Musik und Film bis zu Reise- und Naturfotografie reicht. International renommierte Fotografen wie Sebastião Salgado oder George Steinmetz bereichern das Portfolio mit ihren Bildbänden.

Dazu bietet der Verlag seit einigen Jahren vielen deutschen Autoren, Fotografen und Illustratoren eine verlegerische Heimat. So entstehen Titel wie „Architektier“ von Ingo Arndt oder „Planet Wüste“ von Michael Martin, im Kinderbuchprogramm bspw. der prämierte Band „Die Welt der wilden Tiere“ von Dieter Braun. Die besonderen Bücher finden von München aus ihren Weg in die Welt und erscheinen als Lizenzen, u.a. auf Französisch, Englisch oder sogar auf Japanisch und Chinesisch.

Libellus

Libellus

Damir Raic

Maria-Birnbaum-Str. 10

DE -80686 München

Tel: 089 - 80 95 59 58

info@dylandog.de

www.dylandog.de

Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet das Wort Libellus Büchlein oder kleines Schriftstück. Der erste Libellus Verlag wurde im Jahr 2004 in Kroatien gegründet. Libellus in Deutschland gibt es seit 2013 und seine Heimat ist in München.

Man kann sagen, dass dieser Verlag eine Art Tochtergesellschaft des kroatischen Verlags ist, obwohl das technisch gesehen nicht korrekt wäre. In den vergangenen 11 Jahren Libellus hat in Kroatien mehr als 600 Comics veröffentlicht, darunter viele Titel, die man auch in Deutschland sehr gut kennt.

Libellus hat sich zu einem der führenden Comic-Verlage in Kroatien und in Ex-Jugoslawien etabliert. Mit viel Erfahrung und voller Begeisterung fängt Libellus mit dem ersten Projekt in Deutschland an und hofft, dass er bald auf viele Fans zählen darf.

Mosaik Steinchen für Steinchen

Mosaik Steinchen für Steinchen

Lindenallee 5

DE -14050 Berlin-Westend

Tel: 030 - 30692721

Fax: 030 - 30692729

mosaik@abrafaxe.de

www.abrafaxe.de

Der Verlag veröffentlicht monatlich das „Mosaik“ mit den Abrafaxen, das renommierte Comic-Magazin „Zack“, sowie vierteljährlich das „Mosaik für Mädchen“. Des Weiteren Mosaik-Sammelbände, Abrafaxe-Alben und die Comic-Alben der Zack-Edition.
Piredda Verlag

Piredda Verlag

Mirko Piredda

Markelstr. 48

DE -12163 Berlin

Tel: 030 - 41999195

Fax: 030 - 41999200

info@piredda-verlag.de

www.piredda-verlag.de

Seit September 2008 veröffentlicht der Piredda Verlag erfolgreich frankobelgische Comics. Neben Klassikern wie „Cubitus“ und den „Gifticks“ enthält das Verlagsprogramm u. a. mit „Allein“, „Changeling“ sowie „W.E.S.T.“ auch Serien neueren Datums.
PYRAMOND

PYRAMOND

Christian Allmann & Jörg Nettekoven

Züplicher Straße 15

DE -53115 Bonn

info@pyramond.de

www.pyramond.de

Der PYRAMOND Verlag wurde 2015 gegründet und verlegt Kurzgeschichten, Artbooks und Epen von talentierten Zeichnern aus aller Welt und Deutschland. Hauptaugenmerk wird auf Manga gelegt. Alle Titel erscheinen im schicken größeren Manga-Sonderformat und mit hochwertigen Papieren. Highlights des Programms sind aktuell der Fantasy-Epos "Carciphona" aus Kanada und der Action-Hit "Radiant" aus Frankreich. Auch von namenhaften deutschsprachigen Zeichnern sind bereits Werke im Verlagsprogramm vertreten.

Salleck Publications

Salleck Publications

Eckart Schott

Carlsberger Straße 19

DE -67319 Wattenheim

Tel: 06356 - 91062

e.schott@salleckpublications.de

www.salleckpublications.de

Das Programm des Verlags ist so vielseitig wie der Verleger: Moderne franko-belgische Comics wie „Das blaue Tagebuch“, „Der Aufschub“, „Über den Wolken“, „Mattéo“ oder „Der Marquis von Anaon“; Klassiker wie „Die Minimenschen“, „Die Blauen Boys“, „Natascha“, „Kai Falke“, „Dan Dare“ und ein neues Programm für Kinder, angeführt von „Yakari“ mit Titeln wie „Das Katzenschloss“ und „Rudi Rabe lernt fliegen“. Engagierte Projekte wie die „Spirit“-Werkausgabe oder Bildbände wie „36 Ansichten des Eiffelturms“, die besonders Nicht-Comic-Fans beweisen sollen, dass Comics Kunst sind.

Schreiber & Leser

Schreiber & Leser

Sendlinger Straße 56

DE -80331 München

www.schreiberundleser.de

Anspruchsvolle Erwachsenen-Comics der internationalen Avantgarde, Comic-Kunst, Graphic Novels, Manga. Der Münchner Verlag ist u. a. auch mit den Labels „Alles Gute“ und „shodoku“ vertreten.

Splitter Verlag

Splitter Verlag

Detmolder Straße 23

DE -33604 Bielefeld

info@splitter-verlag.de

www.splitter-verlag.de

Der Splitter Verlag sieht sich fest in der Tradition der franko-belgischen Albenproduktion. Entsprechend umfangreich ist die Bandbreite des Programms. Hier findet man bestmögliche Qualität zum erschwinglichen Preis, gepaart mit interessanten Formaten und innovativen Ideen.

stainlessArt GmbH

stainlessArt GmbH

Dirk Sieprath, Mario Wagner

Grüner Weg 1

DE -52070 Aachen

www.jommeke.de

Comics für die Comic-Fans von Morgen.

Das ist die Vision der stainlessArt GmbH. Sie bringt den seit 60 Jahren in Flandern erfolgreichen Kindercomic im frankobelgischen Stil rund um die Abenteuer des sympathischen Blondschopfs Jommeke in deutsche Kinderzimmer. Aus über 270 Bänden mit einer Gesamtauflage von 60 Mio. wählt stainlessArt die Perlen für den deutschen Markt aus.

Jommeke ist eine Serie für Groß und Klein, Coloring und Lettering unterstützen die gute Lesbarkeit gerade für Comic-Anfänger. Die Erfahrung mit der Kern-Zielgruppe – Kinder von 6 bis 10 Jahren – im Ursprungsland und mit deutschen Testlesern zeigt: Jommeke überzeugt die Comic-Fans von morgen! (Und viele Eltern kennen Jommeke noch als "Peter + Alexander" aus ihrer Kindheit Anfang der 1970er Jahre).

Comic-, Buch- oder Spielwarenhändler erhalten vom Verlag für die Präsentation am POS selbstverständlich auch Displays, Flyer, Stundenpläne oder Lesezeichen mit Wunschzettel.

toonfish

toonfish

Splitter Verlag GmbH & Co. KG

Detmolder Straße 23

DE -33604 Bielefeld

info@splitter-verlag.eu

www.toonfish-verlag.eu

Das Cartoon-Label vom Splitter-Verlag

Virtual Graphics

Virtual Graphics

David Boller

Postfach 108

CH -9122 Mogelsberg

Tel: 071 - 3742085

david@virtual-graphics.ch

www.virtual-graphics.ch

Zampano ist ein Web-Comic-Magazin, das anspruchsvolle Graphic Novels von etablierten und neuen Talenten auf dem Internet serialisiert. Unter den Autoren sind David Boller, Rene Lehner und Rudolph Perez, die Titel wie „Bakuba“, „Tell“, „Don Caneloni“, „Ewiger Himmel“, „Air“ und „Kastratopolis“ in täglichen Fortsetzungen präsentieren. Zu Erlangen stellt Zampano auch seine neuen Druckversionen der Graphic Novels „Bakuba“ und „Tell“ sowie das kostenlose „Zampano Mini-Mag“ vor.
Weissblech

Weissblech

Levin Kurio

Am Hang 9

DE -24223 Raisdorf

Tel: 04307 - 823838

kurio@weissblechcomics.com

www.weissblechcomics.com

Der Schwerpunkt des Verlages WEISSBLECH Comics liegt auf sorgenfreier Unterhaltung, größtenteils verpackt in vollfarbige, kostengünstige Hefte oder Paperbacks.

Obwohl die Wurzeln des Verlages im tiefsten Underground liegen, kann WEISSBLECH Comics inzwischen eine ansehnliche Anzahl von spannenden Produktionen vorweisen, gestaltet von einem eingespielten Team einheimischer Künstler und Autoren, zudem erscheinen auch immer wieder Geschichten von renommierten internationalen Profis.

Wick Comics

Wick Comics

Ulrick Wick

Espenstraße 5b

DE -35428 Langgöns

www.wick-comics.de

Seit mittlerweile über 10 Jahren erscheinen bei Wick Comics Serien aus dem Vandersteen-Kosmos („Karl May“, „Der rote Ritter“) und aus der Feder von Frank Sels („Silberpfeil“, „Frank Sels Archiv“) und seinem Sohn Erwin Sels alias Ersel („Cheyenne“).

Zack Magazin

Zack Magazin

Mosaik Steinchen für Steinchen Verlag GmbH

Lindenallee 5

DE -14050 Berlin-Westend

Tel: 030 - 30692721

Fax: 030 - 30692729

info@zack-magazin.de

www.zack-magazin.de

ZACK ist im Juli 1999 – fast 20 Jahre nachdem es im Sommer 1980 eingestellt wurde – wieder auferstanden. Schied das alte Zack schon im Kindesalter von 8 Jahren dahin, ist das neue ZACK mit großen Schritten auf dem Wege in die Volljährigkeit.

ZACK erscheint monatlich und bietet einen breiten Stilmix. Exklusive Previews, deutsche Erstveröffentlichungen und bekannte franko-belgische Comics werden durch Interviews und Informationen zu Neuerscheinungen auf dem deutschen Markt ergänzt.

Neben dem ZACK Magazin erscheint seit 2006 im Rahmen der ZACK Edition ein umfangreiches Alben Programm.

Zwerchfell

Zwerchfell

Stefan Dinter & Christopher Tauber

Reinburgstraße 66

DE -70178 Stuttgart

Tel: 0711 - 758 865 86

kontakt@zwerchfell-verlag.de

www.zwerchfell-verlag.de

Seit nunmehr über 25 Jahren widmet sich der Zwerchfell Verlag der Veröffentlichung deutscher Independent Comics. Dabei hat sich das 1988 von Christian Heesch gegründete Unternehmen stets mit Erfolg der Förderung deutscher Comic-Kunst und -Unterhaltung, abseits der gängigen Massenware verschrieben.

Die Mitarbeiter des Verlages, der seine Wurzeln in der Fanzine-Szene hat, sind selbst ausnahmslos als Comiczeichner oder -autoren tätig, sei es für Zwerchfell, sei es für andere Comicverlage. Dieses Know-How um das Medium Comic erweist sich bis heute als äußerst nützlich bei der Annäherung an das Verlagsziel – dem deutschen Comic zu einer ihm angemessenen Präsenz in der Öffentlichkeit zu verhelfen.

Der Zwerchfell Verlag fördert neue, aufstrebende Talente einerseits und gibt andererseits bereits bekannten Comicgrößen die Möglichkeit, innovative Projekte durchzuführen, an die sich andere Häuser nicht heran wagen. Wir machen die Comics, die wir selber gerne lesen möchten. Gute Kritiken und zahlreiche Auszeichnungen bestätigen den Erfolg dieser Herangehensweise an das Medium.