News - Meldungen


26.07.2020

Verlagswechsel bei Traditionsmagazin

Georg Tempel übernimmt ZACK

Georg Tempel übernimmt ZACK

Im Editorial der August-Ausgabe von ZACK, die an die Abonnenten bereits ausgeliefert wurde, hat Chefredakteur Tempel bekannt gegeben, dass er das Magazin zukünftig auch verlegen wird.

Offiziell vollzogen wird der Wechsel mit der Ende September in die Auslieferung gehenden Oktober-Ausgabe. Dann wird als Herausgeber die Blattgold GmbH fungieren, an der Georg F.W. Tempel beteiligt ist und die seit 2005 im Auftrag Inhalte für diverse Illustrierte und Programmzeitschriften erstellt.

Damit bekommt ZACK in seiner wechselvollen Historie die dritte verlegerische Heimat. Ursprünglich wurde das Magazin, das vor allem für seine franko-belgischen Serienabdrucke wie Blueberry, Michel Vaillant, Lucky Luke oder Rick Master bekannt ist, in den 1970er Jahren vom Hamburger Koralle Verlag herausgebracht, einer Tochter des Axel-Springer-Konzerns. Nach der ersten Einstellung 1980 erfolgte die Neugründung 1999 beim Mosaik Verlag Steinchen für Steinchen in Berlin.

Von dort wird das Magazin jetzt zu Blattgold umziehen, von wo aus es bereits seit der Übernahme der Chefredaktion durch Georg Tempel 2009 gesteuert wurde. Tempel war damals etwa ein halbes Jahr nach seinem Ausscheiden bei Egmont, wo er zuvor fast 20 Jahre in leitender Position unter anderem für die Imprints Feest und Ehapa Comic Collection tätig war, auf den ZACK-Posten gekommen

Für die Zukunft verspricht Tempel den Lesern im Editorial, dass im Prinzip alles bleibe wie gehabt: "Sie werden auch in Zukunft Monat für Monat spannende und lustige Comic-Unterhaltung erhalten, informative Artikel lesen können und über das Geschehen am Comic-Markt informiert werden".

Bild: © Mosaik Verlag Steinchen für Steinchen

Autor: PPM