News - Meldungen


02.10.2020

Splitter

Die Howard Flynn–Gesamtausgabe: Ein Interview mit Horst Gotta

Die Howard Flynn–Gesamtausgabe: Ein Interview mit Horst Gotta

Horst Gotta: In diesem farbigen Illustrations-Stil mit Gouache und Tempera auf Zeichenkarton war Vance noch routinierter unterwegs als in den Tuscheumsetzungen

Die HOWARD FLYNN-Gesamtausgabe versammelt erstmals alle Comic-Abenteuer des wagemutigen Offiziers sowie alle illustrierten Kurzgeschichten in einem Band. Ein Klassiker des Abenteuercomics aus den Federn von Yves Duval und William Vance, der in keiner Sammlung fehlen darf!
Nachfolgend ein Kurzinterview mit Horst Gotta.

PPM: Habt ihr den Band komplett 1:1 von Lombard übernommen oder gab es interne Veränderungen am Layout?
 
Horst Gotta: Unsere Vance-Ausgaben haben ein eigenständiges Design. Diese Ausgabe folgt also dem Grundlayout der Vorgänger RINGO, RAMIRO und BRUCE J. HAWKER mit leicht eigenen Elementen. In jedem Fall gehört der Band zu unserer VANCE-Reihe.

PPM: Der Name Howard Flynn war natürlich seinerzeit geschickt gewählt worden, erinnert er doch stark an Errol Flynn und seine berühmten Leinwand-Piratenabenteuer, die noch heute zu meinen Favoriten des Genres gehören. Auffällig ist die schon hohe Qualität der Zeichnungen, obwohl Vance mehr oder weniger erst am Anfang seiner Karriere stand …

Horst Gotta: Neben seiner Comickarriere war VANCE auch zuvor schon ein routinierter Werbezeichner. Seine Stilsicherheit ist sofort sichtbar, und natürlich produzierte er auch keine der typischen Comic-Anfängerfehler, weil er schon zuvor Illustrator für das TINTIN-Magazin war. Diese eigene große Serie ist also auch nicht seine erste Comic-Arbeit. Die vorliegende Flynn-Ausgabe erstreckt sich über viele Jahre seiner Schaffenszeit, und der zuerst sehr feine und saubere Stil wechselt dann zu etwas mehr „Rotzigkeit“ hin. Das ist eine schöne Beobachtung, die man hier machen kann, und die sich natürlich auch bei seinen anderen Serien ebenso widerspiegelt.

PPM: Von den illustrierten Geschichten hatte ich noch gar nichts gehört. Ein schöner Mehrwert…

Horst Gotta: In jedem Fall runden sie die Sicht auf beide Künstler ab! Es ging also auch ohne die direkte Umsetzung in Comicform.

PPM: Leider gibt es keinen Sekundärteil im Buch…

Horst Gotta: Von Seiten des Lizenzgebers gab es kein weiteres Material … auch nicht auf Nachfrage. Die originale Sammelausgabe selbst ist mittlerweile ja auch schon fast 20 Jahre alt.
Und natürlich gibt es über VANCE noch viel zu berichten. Wir selbst wollten vieles davon in seinen anderen, moderneren Werken umsetzen ... die nun halt leider woanders erscheinen.

PPM: Übrigens: der Band hat ein sehr schönes Titelbild!  Da spürt man förmlich das Meer und die Gischt…

Horst Gotta: Und vor allem den Illustrator Vance. In diesem farbigen Illustrations-Stil mit Gouache und Tempera auf Zeichenkarton war er noch routinierter unterwegs als in den Tuscheumsetzungen.

Howard Flynn-Leseprobe bei PPM

Autor: Michael Hüster