News - Meldungen


04.04.2018

Kult Comics präsentiert ZACK-Klassiker TUNGA

In Tunga geht es um die Geschichte der ersten Menschen in Mitteleuropa vor über 100.000 Jahren

In Tunga geht es um die Geschichte der ersten Menschen in Mitteleuropa vor über 100.000 Jahren

Die Serie um den Urzeitmenschen Tunga dürften viele Leser des Koralle-ZACK-Magazins aus den 1970er – Jahren sicherlich noch gut in Erinnerung haben.

Kreiert wurde die Serie 1961 von Edouard Aidans, der am Anfang Geschichten von 30 Seiten schuf, die u.a. in einer Sammelreihe des Magazins TINTIN erschienen (Collection Histoires du Journal TINTIN).

Tunga, der Held der Serie, zog mit seiner Gefährtin Ohama, seinem Freund Nooun und dem Säbelzahntiger Aramh durch prähistorische Landschaften, wo sie nicht nur auf Mammuts und andere wilde Tiere stießen, sondern sich auch mit feindlich gesonnene Stämme auseinandersetzten mussten.  
Autor Edouard Aidans in einem Interview mit Martin Surmann in ZACK 20 (Mosaik Verlag) zur Entstehung von Tunga: „Ich wollte eine Serie kreieren die sich von den laufenden Serien der damaligen Zeit grundlegend unterschied. Sie sollte zudem meine Zuneigung zur Natur und zur Tierwelt widerspiegeln, sowie meine Freude am Zeichnen der menschlichen und tierischen Anatomien mit einbeziehen. Die Prähistorie, die Urgeschichte der Menschen, der allererste Held, die frühzeitlichen Abenteuer in einer unberührten und zugleich ungastlichen Welt! Das schien mir ein begeisterndes Thema zu sein“. Aidans räumte ein, dass seine Tunga-Abenteuer zunächst von Hogarts TARZAN beeinflusst waren, jedoch fand der Autor schnell einen eigenen Stil für seinen Urzeit-Comic.

Nun können die Comicfans die komplette Serie chronologisch als fünfbändige Gesamtausgabe bei Kult Comics wiederentdecken oder alternativ, sofern sie diese Serie noch nicht kennen, neu entdecken.

Aidans kann von Anfang an mit seiner Grafik überzeugen und entwickelt sich stetig weiter. Der Autor vermittelt dem Leser das Gefühl, realistische Abenteuer in einer scheinbar authentischen Urzeitumgebung zu erleben. Rivalisierende Stämme, tödliche Gefahren durch Tiere, Intrigen und Streitereien, das bloße Überleben in einem frühzeitlichem Umfeld, dass alles sind die Zutaten, mit denen Aidans für Spannung und unterhaltsame Storys sorgte.

Neben Tunga arbeitete Aidans in seiner schon lange andauernden Schaffenszeit als Comickünstler u.a. an Serien wie „Les Panthères, Andy Morgan und Tony Stark“, letzterer ist ebenfalls bei Kult Comics als Gesamtausgabe in zwei Bänden erschienen.

Der Band verfügt über eine interessante Einleitung von Volker Hamann, in der es u.a. um die Entstehungsgeschichte der Serie geht. Die erste Gesamtausgabe enthält sechs lange Abenteuer und eine Kurzgeschichte.

Autor: Michael Hüster