News - Rezensionen


31.07.2018

comicplus+

Azrayen´ - Gesamtausgabe

Azrayen´ - Gesamtausgabe

Die vorliegende Gesamtausgabe besteht aus zwei Originalalben sowie einem Sonderteil mit aufschlussreichen Fakten zur erzählten Geschichte vom Autor. 

Sie ist ein gutes Beispiel für die Affinität zu historischen Stoffen, sowohl von Seiten des Verlages als auch des Szenaristen Frank Giroud.
Azrayen ist der Name, den die einheimischen Bewohner in den bergigen Gebieten der Kabylei, gelegen südöstlich von Algier, einem französischen Soldaten gaben. Der hatte einen Sonderauftrag und wird seit Tagen vermisst. Hauptmann Valera bekommt den Befehl, ihn zu suchen. Seine Truppe begibt sich in unwegsames Gelände, durchstreift armselige Dörfer, inspiziert Ruinen und stört das Landleben der Hirten. Es ist kalt, die Landschaft karg, schroff und zerklüftet; die Soldaten sind angespannt und die Umgebung ist feindselig. Doch sie finden zunächst keine Spur vom vermissten Messonnier, Azrayen, das so viel wie Engel der Dunkelheit bedeutet. Valera erfährt von dessen ehemaligen Geliebten, einer einheimischen Lehrerin, erschreckende Hintergründe des Soldatenlebens ihres Ex. Und so nach und nach kommen all die verachtungswürdigen Einzelheiten auch dieses Krieges zum Vorschein! Und wie immer sind es Kinder, die darunter am meisten leiden und ihre schrecklichen Erfahrungen als Trauma mit sich herumschleppen ...

Der Künstler Lax gestaltete diese Kriegsgeschichte mit eindrucksvollen Bildern, die mit sehr feinem Strich und ein wenig bizarren Linien einen lebhaften Eindruck machen. Die Panels sind straff gefüllt mit Feinheiten, die zerklüftete Umwelt wird mit genau diesem Stil passend und ausdrucksstark dargestellt! Einige großformatige Bilder, Panoramen, zeigen  Gebäude, Steine und sparsamen Bewuchs atmosphärisch kühl und wild. Entsprechend der steinigen Landschaft und den wüstenartigen Böden sind auch die Farben gewählt. Beige und erdfarbene Nuancen dominieren fast durchgehend. Die fesselnde Erzählung mit einem Hauch des Mysteriösen ist hier nur eine (fiktive) Episode des Algerienkrieges im Reich der Berber. Interessant ist nebenbei die Einbeziehung von Kulturellem und ethnischen Besonderheiten. In einigen Rückblenden werden sowohl romantische als auch gewalttätige Sequenzen hinzugefügt; auch die Aktion kommt im Verlauf der Geschichte nicht zu kurz, wenngleich das Aufzeigen von politischen und persönlichen Beweggründen der Protagonisten mehr im Vordergrund steht. Somit ist hier eine sehr gut und spannend geschriebene Story zu lesen, mit fundiertem und penibel recherchiertem Geschichtswissen ausstaffiert. Nicht überraschend brutal in Wort und Bild dargestellt – aber im Fazit!
Zusätzlich sind im Band, neben den erläuternden Zeilen zur Entstehung und zu einigen Inspirationsquellen von Giroud, auch Studien und Skizzen von Lax enthalten.

Azrayen´ - Gesamtausgabe
Text: Frank giroud, Zeichnungen: Lax
144 Seiten
comicplus+
34,00 Euro

Autor: Rolf Pressburger