News - Meldungen


13.01.2021

Einreichungen bis Mitte Februar möglich

Bewerbungsstart für Deutschen Verlagspreis 2021

Bewerbungsstart für Deutschen Verlagspreis 2021

Seit Montag läuft die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Deutschen Verlagspreis, der sich ausdrücklich an kleine und unabhängige Häuser aller Sparten wendet – darunter natürlich auch Comic-Verlage

Schon zu den letztjährigen Preisträgern gehörten mit dem avant-verlag, Reprodukt und Rotopol drei ausgewiesene Comic-Verlage (betreffende PPM-News HIER). Eine Teilnahme ist also durchaus aussichtsreich und kann bis zum 15. Februar 2021 als Online-Bewerbungen erfolgen oder bis zum 22. Februar 2021 bei postalischer Zusendung schriftlicher Bewerbungsunterlagen.

Vergeben wird der Preis in drei Kategorien:

  • Drei Verlage erhalten als Hauptpreis-Gewinner Gütesiegel und Prämien in Höhe von jeweils 60.000 Euro.
  • Bis zu 60 Verlage erhalten das mit 20.000 Euro dotierte Gütesiegel.
  • Und bis zu drei große Verlage, deren Jahresumsatz 3 Millionen Euro übersteigt, erhalten ein undotiertes Gütesiegel.

Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 1,38 Millionen Euro zur Verfügung, mit denen Verlage bedacht werden sollen, die für außergewöhnliche Programme, ein besonderes kulturelles Engagement, innovative Projekte oder eine herausragende Qualität ihrer verlegerischen Arbeit stehen.

Ausgewählt werden die Gewinner von einer unabhängigen Jury unter dem Vorsitz der Germanistin und Literaturkritikerin Insa Wilke. Die Preisverleihung soll voraussichtlich im Mai 2021 stattfinden.

Weitere Informationen: www.deutscher-verlagspreis.de

Autor: PPM