News - Meldungen


12.10.2022

NAUTILUS 1

von Splitter verbindet...

von Splitter verbindet...

… die Geschichten von zwei berühmten Autoren: Jules Verne und Rudyard Kipling und die von zwei legendären Charakteren: Kapitän Nemo und Geheimagent Kimball O'Hara und die eines U-Boots, das sie zusammenbringt: die NAUTILUS.

An einem Abend des Jahres 1899 werden Würdenträger sowohl des British Empires als auch des Zarentum Russlands an einer glanzvollen Gala auf dem Luxusliner „HMS Northampton“ teilnehmen – ein diplomatisches Pulverfass, denn beide Großmächte kämpfen seit Jahren im Geheimen um die Vorherrschaft in Indien.
Kimball O’Hara, Ire mit indischen Wurzeln und Top-Agent in den Diensten der englischen Krone, wittert ein Komplott, das einen handfesten Krieg entfesseln könnte. Und er soll recht behalten: Ein Bombenanschlag reißt zahlreiche hohe Beamte in den Tod, und Kimball selbst kann nur knapp entkommen.
Doch kaum hat er wieder festen Boden unter den Füßen, wird er beschuldigt, selbst der Attentäter gewesen zu sein und dadurch zur Flucht vor seinen eigenen Leuten gezwungen. Seine einzige Hoffnung ist es, im Wrack des Schiffes Dokumente zu bergen, die seine Unschuld bezeugen können. Doch Ende des 19. Jahrhunderts gibt es nur einen Mann, der die Mittel zu einem solchen Tauchgang besitzt: der legendäre Kapitän Nemo mit seiner NAUTILUS.

Das Problem: Nemo befindet sich seit mehr als zehn Jahren in dem schlimmsten Gefängnis des russischen Reichs, dass nicht umsonst von den Bewohnern eines nahegelegenen Dorfes „Das Haus der Toten“ genannt wird. Da niemand entkommen kann, begibt sich Kimball selbst in das Gefängnis.
Kimball gibt vor, ein französischer Regierungsagent namens Jean Paillole zu sein. Tatsächlich schafft er es nach einigen Widrigkeiten, Nemo aus dem russischen Gefängnis zu befreien. Nachdem ihr Kapitän befreit wurde, ist die legendäre Nautilus bereit, nach Bombay zu fahren, wo die Dokumente, die Kimball unbedingt für den Beweis seiner Unschuld benötigt, noch immer ruhen. Die Zeit drängt, denn Nemos Flucht sorgt für Aufsehen und Kimball wird immer noch verfolgt…  

NAUTILUS ist eine komplexe Geschichte, detailreich, spannend, voller Wendungen. Die zwei Hauptfiguren sind zwei ungewöhnliche und schillernde Charaktere, jeder so hinterlistig und entschlossen wie der andere. Die Zeichnungen sind teilweise fantastisch: es gibt beeindruckende Panels z.B. von der Nautilus und von atemberaubenden Landschaften.

Leseprobe

Autor: Michael Hüster