News - Meldungen


20.01.2021

Corona-Pandemie:

Lockdown verlängert und Panini sagt Messen ab

Lockdown verlängert und Panini sagt Messen ab

Sowohl Deutschland wie auch Österreich gehen – gerade auch wegen der sich ausbreitenden Mutationen des Corona-Virus – in die Lockdown-Verlängerung und erstmals zieht sich ein großer Comic-Verlag von allen geplanten Messe-Auftritten für 2021 zurück.

Das kam nicht einmal mehr überraschend – am gestrigen Abend wurde es dann aber von der Bundeskanzlerin offiziell verkündet: Der in Deutschland geltene Lockdown mit all seinen derzeitigen Auswirkungen für den Handel wird bis zum 14. Februar 2021 verlängert. Im Raum stehen auch noch einzelne Verschärfungen, bei denen aber die überarbeiteten Corona-Verordnungen in den einzelnen deutschen Bundesländer abgewartet werden müssen, um sich ein abschließendes Bild zu verschaffen.

Zuvor hatte bereits die Bundesregierung in Wien verkündet, dass der Lockdown in Österreich bis zum 8. Februar 2021 beibehalten wird. Auch Bundeskanzler Sebastian Kurz begründete diese Maßnahme am Sonntag mit den Gefahren, die vom "Briten-Virus" ausgingen. Geplante Öffnungsschritte könnten aber auch nach dem 8. Februar nur dann vollzogen werden, wenn die Entwicklung das erlaube – die Sieben-Tages-Inzidenz also um fast zwei Drittel zurückginge. "Im kommenden Sommer aber", so machte Kurz seiner Bevölkerung Mut, "werde wieder annähernd Normalität einziehen können".

So viel Hoffnung hat der Stuttgarter Panini Verlag dann doch nicht im Hinblick auf seine diesjährigen Messe-Auftritte. "Eigentlich müssten wir jetzt schon viele Messevorbereitungen für 2021 abgeschlossen haben und auch erste Variants produzieren", erklärt Steffen Volkmer, der Messeverantwortliche bei Panini, "das ist aber aktuell schlicht nicht möglich." Um sich und die Fans nicht mit denselben durch die Unsicherheit entstehenden Problemen wie im letzten Jahr zu konfrontiert, setzt Panini deshalb alle seine Messeaktivitäten für 2021 aus.

Konkret betroffen sind hiervon etwa die Manga Comic Con auf der Leipziger Buchmesse, die vom 27. bis 30. Mai 2021 stattfinden soll, und das Comicfestival München, das derzeit für den 3. bis 6. Juni 2021 terminiert ist. Allenfalls für die Stuttgarter Comic Con Germany Ende November 2021 hat Steffen Volkmer noch etwas Hoffnung. Es bleibt abzuwarten, wie sich die anderen größeren Verlage und auch die Festival-Macher selbst in den nächsten Wochen äußern, wenn die avisierten Termine langsam näher rücken.

Autor: PPM