News - Meldungen


22.02.2021

Der Comic-Verein mit Sitz in Wiesbaden präsentiert 10 Neuheiten

Finix - Neuheiten April 2021 bis Oktober 2021

Finix - Neuheiten April 2021 bis Oktober 2021

Komplett neu im Programm sind „Das Geschlecht derer von Porphyre“ (die Serie erschien vormals bei Salleck Publications) und „He-Pao“ (vorher bei Splitter Verlag alt).

Die Grundlage für die Geschichte „Das Geschlecht derer von Porphyre“ bildet das historische Leben und die Legenden der Bretagne. Ein Küstendorf in der Bretagne am Anfang des 18. Jahrhunderts: Die Bevölkerung lebt u. a. auch von dem, was das Meer ihnen im Sturm als Strandgut anschwemmt: Schiffwracks.
Vor vielen Jahren trieb hier der Graf von Porphyre sein Unwesen. Er hatte Schiffbrüchige an Land gelockt und diese erbarmungslos ermordet ausgeplündert. Dafür wurde er verurteilt und grausam getötet. Doch die lang vergangenen Untaten des Grafen bringen noch immer Unruhe ins Dorf. Erst stößt eine der Dorfbewohnerinnen, die junge Soizik, auf den versteckt lebenden zweiten Sohn des Grafen, der damals noch ungeboren war, dann taucht auch dessen älterer Bruder nach einem jahrelangen Gefängnisaufenthalt wieder auf. Aber auch das von einem kürzlich verunglückten Schiff angespülte Strandgut sorgt für Ärger…
Der Autor Balac und der Zeichner Joel Parnotte haben ein spannendes Historiendrama inszeniert, dass den Leser fesselt. Für Fans der Serie SAMBRE absolut empfehlenswert. Finix wird den zweiten Zyklus und damit die fehlenden beiden Bände in einem Softcover Double veröffentlichen und dabei das bisherige „Überformat“ beibehalten.

He Pao ist im mittelalterlichen China angesiedelt. Ein 14-jähriges Mädchen, He Pao, ist Zeuge des Massakers an ihren Adoptiveltern. Versteckt unter männlicher Kleidung und entschlossen, den Mörder zu finden und zu bestrafen, macht sie sich im 12. Jahrhundert auf den Weg, allein auf den Straßen des mittelalterlichen China zu reisen.
Vink erzählt und illustriert auf brillante Weise die Geschichte dieses komplexen, originellen und unabhängigen Charakters, der sich weigert, sich in die verschiedenen Gesellschaften zu integrieren, denen er während seiner Abenteuer begegnet ist. Die Zeichnung in Pastellfarben, sofort erkennbar, bringt mit Wärme und Exotik ein mysteriöses China hervor, das von wilden Räubern, religiösen Fanatikern, müßigen Adligen und armen Bauern bevölkert wird.
Der Finix Verlag bringt zunächst die 10-bändige Hauptserie mit ihren beiden Zyklen und danach wohl auch den 3. Zyklus, der nochmals aus 5 Bänden besteht (Die Reisen von HePao). Die Hauptserie wird aus je 5 Doppelalben (Doubles) bestehen.

Die Erfolgsgeschichte von „Die großen Seeschlachten“ findet mit Band 13 und 14 seine Fortsetzung. Ausgabe 13 „Salamis 480 v. Chr.“ kommt im Juni 2021, im September 2021 folgt dann Band 14 mit dem Titel „Gravelines 1588“.

Weitere Serienfortsetzungen gibt es von Black Op, Hauteville House, Jackie Kottwitz und Slhoka.

Eine neue zweite Gesamtausgabe gibt es von der Gentlemen GmbH im Oktober 2021, mit der der große Erfolg von Band 1 fortgesetzt werden soll.

Finix hat damit in den nächsten Monaten wieder ein abwechslungsreiches Programm anzubieten.

Das komplette Finix-Programm April 2021 bis Oktober 2021:

April 2021:


Mai 2021:


Juni 2021:


Juli 2021:


August 2021:


September 2021:


Oktober 2021:


Die noch offenen Neuheiten aus dem vorherigen Programm:
Der Krieg der Sambres 3 (Februar 2021), Die großen Seeschlachten 12 (März 2021) und Jackie Kottwitz GA 9 (März 2021).

Autor: Michael Hüster