Verlage

Der Schicksalsgnom


Zwerchfell

Robert Mühlich, Bastian Baier

Der Schicksalsgnom

Die Trilogie

Hardcover, 164 Seiten, farbig, 26,2 x 17,5 x 1,6 cm

ISBN: 9783928387842

20,00 €

Sofort lieferbar

DAS ENDE DER WELT IST NAH. MÖGLICHERWEISE IST ES FRITTELTAG SCHON SO WEIT.

UM DIE APOKALYPSE ZU VERHINDERN, BRAUCHT DER PLANET AEKOS EINEN MANN, DER SICH DEN KRÄFTEN DES BÖSEN STELLT.

EINEN HELDEN, EINEN ABENTEURER, EINEN KRIEGER, VON GROSSER SCHWERMUT UND RIESIGER FRÖHLICHKEIT, DER DIE HEERSCHAREN DES DÄMONENFÜRSTEN UNTER SEINEN FÜSSEN ZERTRITT.

ABER DAS SCHICKSAL HAT NUN MAL ERIC DEN GNOM AUSERKOREN.

Eric dachte, dass er an furchtbaren Blähungen leidet, bis ihm eine altehrwürdige Fee offenbart, dass er die letzte Essenz einer Göttin in sich trägt und nun die Welt retten muss. Denn Melkriet der Gott der Düsternis droht diese am Tag der Apokalypse in Schutt und Asche zu legen, falls Eric nicht rechtzeitig auf dem Gipfel des Zahn Aekos, dem höchsten Punkt des Riesengebirges, geopfert wird.

Doch Eric ist gezwungen, genau diesen Ort aufzusuchen, um Melkriet die Stirn zu bieten. Auf seiner Reise zum epischen Finale schart er eine illustre Gruppe um sich: Grégoire, den sangesfreudigen Barden, Annalisell, die mächtige Fee, Shu, den zwiellichtigen Krieger, sowie König Rainer den Zweiten, letzter männlicher Nachkomme eines alten Sirenenvolkes.

Gemeinsam überstehen sie zahlreiche haarsträubende Abenteuer auf dem Weg zur Erfüllung des Schicksals.

Die absurd komische Schicksalsgnomtrilogie spielt in einem eigenen kleinen Universum mit skurrilen Charakteren und abgedrehten Ideen. Der erste Band erschien 2005 im Achterbahn Verlag, die Reihe wurde dort aber nicht fortgesetzt.

Bei Zwerchfell erscheint nun die Gesamtausgabe, für die auch die Seiten des ersten Bandes neu überarbeitet wurden. Sechs Seiten Bonusmaterial runden die Neuausgabe ab. Den ersten 200 Exemplaren liegt ein exklusiver, limitierter Farbdruck bei.


Die Autoren

Robert Mühlich (*1981) und Bastian Baier (*1981) leben bei Bamberg. Gemeinsam sind sie ein gefürchtetes Tischfussballduo, haben sich aber über die letzten Jahre auch in der Comicszene einen Namen gemacht.

Bastian Baier veröffentlicht in diversen Print- und Online-Magazine wie MAD, Comicgate, Jazam!. Seine Homepage: www.lapinot.de.

Robert Mühlich veröffentlicht u.a. in MAD, Jazam! und Inkplosion. Im Netz unter: www.groobert.de

ISBN: 9783928387842
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 164
Abbildungen: farbig
Format: 26,2 x 17,5 x 1,6 cm (HxBxT)
Gewicht: 624 g
Erschienen bei: Zwerchfell
Zeichner/Autor: Robert Mühlich, Bastian Baier
Weitere Titel dieses/dieser Zeichner/Autoren

Bastian „Lapinot“ Baier, Jahrgang 1981, arbeitet in Bamberg als Spieleprogrammierer, Comiczeichner und Cartoonist. Für Der Schicksalsgnom (gemeinsam erdacht mit Robert Mühlich) erhielt er 2009 den „ICOM Independent-Comic-Preis für herausragendes Artwork“.