Verlage

Bartleby, der Schreiber


Splitter

José-Luis Munuera, Herman Melville

Bartleby, der Schreiber

Hardcover, 72 Seiten, farbig, 32 x 23 x 1 cm

ISBN: 9783967921687

18,00 €

Sofort lieferbar

In einem Büro an der Wall Street wird ein junger Mann als Schreibhilfe eingestellt. Sein Name ist Bartleby, und als gewissenhafter, strebsamer und unermüdlicher Angestellter ist er beliebt bei Arbeitgeber und Kollegen gleichermaßen. Doch aus heiterem Himmel verweigert Bartleby sich jeder weiteren Arbeit mit der höflichen Begründung: »Ich möchte lieber nicht«. Und er weigert sich nicht nur zu arbeiten, schon bald verlässt er auch das Büro nicht mehr…
Der Soziologe Max Weber sah in der Bürokratie die beste aller Herrschaftsformen, denn sie sei effizient und egalitär, ohne auf direkte Gewaltanwendung zurückzugreifen. Mit seiner Kurzgeschichte »Bartleby der Schreiber« nahm Herman Melville seine Kritik an Webers Ansichten vorweg, indem er einen unscheinbaren Schreiberling zum unerträglichen Störfall für die bürokratische Maschine werden lässt. Held des Widerstands oder asozialer Sonderling? Zeichner José Luis Munuera (»Spirou und Fantasio«, »Zyklotrop«) beantwortet uns diese Frage nicht, aber er lässt sie uns durch seine pointierte Interpretation neu überdenken.

ISBN: 9783967921687
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 72
Abbildungen: farbig
Format: 32 x 23 x 1 cm (HxBxT)
Gewicht: 646 g
Erschienen bei: Splitter
Erschienen am:14.12.2021
Zeichner/Autor: José-Luis Munuera, Herman Melville

02.03.2022
Splitter

Bartleby, der Schreiber

Literaturliebhaber kennen Hermann Melville vorwiegend durch seinen Klassiker Moby Dick. Sehr beliebt ist aber auch eine Novelle, von der hier eine kongeniale Adaption in Comicform vorliegt.

weiterlesen