Verlage

IKON


avant-verlag

Simon Schwartz

IKON

Softcover, 216 Seiten, s/w, 23 x 17 x 1,7 cm

ISBN: 9783945034798

25,00 €

Sofort lieferbar

IKON folgt dem Russen Gleb Botkin, der als Sohn des Leibarztes des russischen Zaren die Oktoberrevolution miterlebt und dabei seine engste Vertraute verliert – die Zarentochter Anastasia. Jahre später, im amerikanischen Exil, trifft der spirituell entwurzelte Ikonenmaler Botkin eine psychisch kranke Frau, die vorgibt, seine verlorene Anastasia zu sein und Anspruch auf den russischen Thron erhebt.
Botkin, der sein ganzes Seelenheil auf diese tragische Gestalt projiziert, verliert erneut den Halt und verschreibt sich mit Leib und Seele seiner wiedergefundenen Ikone.
IKON ist eine – auf wahren Begebenheiten basierende – Erzählung über Verlust, Projektion und die Liebe zweier verlorener Seelen, die von der Brutalität des 20. Jahrhunderts gezeichnet wurden.

ISBN: 9783945034798
Einband: Softcover
Seitenzahl: 216
Abbildungen: s/w
Format: 23 x 17 x 1,7 cm (HxBxT)
Gewicht: 592 g
Erschienen bei: avant-verlag
Zeichner/Autor: Simon Schwartz
Weitere Titel dieser Serie

08.06.2018
avant-verlag

Ikon

Simon Schwartz ist wohl einer der renommiertesten Comiczeichner hierzulande.

weiterlesen