Verlage

Mit Mantel und Degen 6


Finix-Comics

Alain Ayroles, Jean-Luc Masbou

Mit Mantel und Degen 6

Akt XI & XII

Hardcover, 120 Seiten, farbig, 32 x 23 x 1,3 cm

ISBN: 9783945270905

22,80 €

Sofort Lieferbar

Akt XI & XII
»Was zum Teufel hatte er auf dieser Galeere verloren?«
Hercule Savinien Cyrano de Bergerac
Der ausgetrickste Pedant, 2. Akt, 4. Szene

Der treuherzige Hase Eusebius, Schicksalsgefährte der beiden tollkühnen Recken Armand Raynal de Maupertuis und Don Lope de Villalobos y Sangrín, wurde einst zu lebenslangem Galeerendienst verurteilt. In der hier vorliegenden Geschichte gewährt er den geduldigen wie unerschrockenen Lesern endlich einen Blick in seine Vergangenheit. Er erzählt aus den Tagen des Elends und der Gewalt, als grausame Musketiere die Kardinalsgarde terrorisierten und Gaukler und gedungene Mörder die Bühne des Theaters verließen, um die Klingen zu kreuzen. Wo das Leben eines Menschen nicht viel wert ist, wie viel wird da dasjenige eines Hasen zählen…
Ayroles und Masbou präsentieren uns mit den abenteuerlichen Erlebnissen des Hasen Eusebius den Abschluss und gleichzeitig die Vorgeschichte
dieser in allen Belangen außergewöhnlichen Serie. Der Kreis schließt sich…

ISBN: 9783945270905
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 120
Abbildungen: farbig
Format: 32 x 23 x 1,3 cm (HxBxT)
Gewicht: 876 g
Erschienen bei: Finix-Comics
Zeichner/Autor: Alain Ayroles, Jean-Luc Masbou

05.02.2020
Mit Mantel und Degen

Finix präsentiert eine zauberhafte Geschichte über den Hasen Eusebius

Die Akte XI und XII der Finix-Serie „Mit Mantel und Degen“ ist der finale Band der Erzählung von Ayroles und Masbou. In diesem geht es sozusagen „Back to the roots“.

weiterlesen