Verlage

Invincible 11 (Cross Cult)


Cross Cult

Robert Kirkman, Cory Walker, Ottley

Invincible 11 (Cross Cult)

Softcover, 304 Seiten, farbig, 24 x 16 cm

ISBN: 9783986660130

30,00 €

Lieferbar ab: Dezember 2022

Schlimmer geht auf Erden ja wohl immer

Lose Enden werden verbunden, Konflikte werden gelöst, eine Tür wird geschlossen... damit sich eine neue öffnen kann … Ach, und wir fangen wieder bei null an. Nur dass Mark sich nun all dessen, was er zuvor durchlebt hat, bewusst ist. Was kann er nun ändern, wen kann retten ... und wie wird er mit seinem Vater umgehen – jetzt, da er weiß, was auf ihn zukommt?
Mark wollte nach all den vorangegangenen Strapazen dann eigentlich auch nie mehr zur Erde und in dessen Zukunft zurückkehren. Doch seine Familie, Freunde und Verbündeten brauchen ihn,  also muss er die Scherben seines einstigen Lebens aufsammeln ... und steht dabei nun unweigerlich Robot gegenüber – egal wie sehr er sich anstrengt, er kann all das Böse, das sein einstiger Freund angerichtet hat, einfach nicht vergessen.
Und auch Thragg war indes nicht untätig, hat sich auf dem Vormarsch begeben und erobert fleißig weitere Welten, um das Viltrum-Imperium zu neuem Glanz zu führen.
Einmal anschnallen bitte. Das könnte jetzt echt hässlich werden.

Und … ja, klar. Mark möchte einfach nur ein ruhiges Leben mit seiner Familie führen und glücklich sein ... aber Leute, das wäre vielleicht langweilige Comicserie. Und wenn Robert Kirkman, Ryan Ottley und Cory Walker eins nicht können, dann ist das langweilige Comics kreieren – da macht Sammelband 11 (mit den Heften #121-132) von INVINCIBLE keine Ausnahme.

ISBN: 9783986660130
Einband: Softcover
Seitenzahl: 304
Abbildungen: farbig
Format: 24 x 16 cm (HxBxT)
Gewicht: 0 g
Erschienen bei: Cross Cult
Erscheint im:Dezember 2022
Zeichner/Autor: Robert Kirkman, Cory Walker, Ottley
Weitere Titel dieses/dieser Zeichner/Autoren

Obwohl Kirkman neben der Highschool keine weitere Ausbildung erfahren hat, warf er sich nach dem Schulabschluss direkt ins Arbeitsleben … und damit in die Welt der Comics. Seine Eltern zogen zu der Zeit von Richmond, Kentucky, viele Meilen weit weg nach Florida. Kirkman blieb alleine zurück.